Seit 7 Wochen verschwunden – Favorite soll tot sein

Favorite

Erst vor ein paar Wochen sorgte Rapper Favorite mit einem Disstrack gegen Kool Savas für Schlagzeilen. Doch anstatt mit cleveren und frechen Punchlines, wie man es eigentlich von ihm gewohnt ist, machte er mit rassistischen Äußerungen auf sich Aufmerksam. So bezeichnete er sein einstiges Idol als „Dreckskanacke“ und droppte wiederholt das N-Wort.

Doch so unschön die Äußerungen des Esseners auch waren, eigentlich wünscht man ihm trotzdem nur das Beste. Jahrelang erfreute er sich hoher Beliebtheit und einer großen Fanbase in ganz Deutschland. Aber seit sich Favorite von Selfmade Records getrennt hatte, lief es nicht mehr so richtig für den 33 jährigen. Die Klickzahlen rauschten in den Keller und der frühere Platz 1-Rapper musste wieder von vorne anfangen.

Sorgen

Umso erschütternder sind nun die neuesten Nachrichten um Favorite. Seit geraumer Zeit meldet sich der Rapper nicht mehr zu Wort und auf seiner Instagram-Seite werden lediglich alte Fotos von ihm gepostet. Auf die Nachfrage eines Fans, wo Favorite bleibt, meldete sich nun der Videoproduzent FettC zu Wort, der deutliche Sorgen um den Rapper äußerte:

„ich mache mir eher Gedanken das er sich was angetan hat. Da er immer ab und an viele Warnzeichen gezeigt hat. (..) Wir waren sogar bei der Polizei haben keine Auskunft bekommen nix das war schon komisch, er war wie ein Bruder für uns. Haben alles versucht um irgendwie Auskunft zu bekommen aber nix bekommen.

(..) das Problem lag auch immer er hat den Harlekin gespielt und nie über seine Gefühle gesprochen. Das was die Fans liebten war nicht er sondern nur die Figur die er spielte. Den wirklichen Menschen dahinter durften wir kennenlernen und dieser war Top. Zuvorkommend, lieb und höflich usw ein richtig lieber Junge. Das macht mir Sorgen..“

Des Weiteren erzählt FettC von einem Erlebnis mit Favorite, bei dem man angeblich nach dem Rapper gesucht haben soll. Wir können die Geschichte aufgrund des wirren Satzbaus nicht ganz wiedergeben. Ihr könnt sie jedoch selbst in den Kommentaren des unten verlinkten Posts nachlesen. Der Videoproduzent entschuldigt sich selbst für seine Ausdrucksweise, da ihm die Sache sehr nah geht.

Hier hört ihr seinen größten Hit

In den Kommentaren dieses Posts

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Schönes Weekend ihr Bitches😘 #favgang #2019 #buyordie

Ein Beitrag geteilt von Favorite Official (@favorite_buyordie) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen