Knapp 90% aller Shirin David-Hörer sind Erwachsene

Vorwürfe

Es dürfte bereits jedem aufgefallen sein, dass sich der Rap-Sound in Deutschland in den vergangenen Jahren drastisch geändert hat. Mit einher ging auch der „Wechsel“ der Hörerschaft und laut vielen Kritikern sollen dadurch zu viele Kinder mit ins Bot gestiegen sein.

So müssen sich die neuen Rapper immer wieder von Hatern anhören, dass ihre Fanbase nur aus kleinen Kindern bestehen würde. Der letzte Rapper, der sich diesem Vorwurf stellen musste war der Newcomer Mero, der ein Video von einem Fantreffen online stellte, auf dem fast ausschließlich Kinder zu sehen waren.

YouTuber

Doch auch Shirin David hat mit diesen Vorurteilen zu kämpfen, da sie vor ihrer Rap-Karriere ausschließlich als YouTuberin aktiv war. Hierbei hat sie mit Sicherheit viele junge Menschen mit ihren Videos begeistert.

Doch nun zeigt die frische Rapperin, dass ihre Hörerschaft dennoch von erwachsenen Menschen besteht. Auf Instagram veröffentlichte sie eine Statistik von Spotify, der man entnehmen kann, dass nur 11% ihrer Hörer unter 18 Jahre alt sind!

Hier seht ihr den Beitrag:

 

Shirin David via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen