Notre-Dame in Flammen – Hustensaft Jüngling mit abwertender Aussage

Notre-Dame

Im Laufe des Tages erreichten uns schreckliche Bilder aus Frankreich. Ein Jahrhunderte altes Wahrzeichen der französischen Hauptstadt – die weltbekannte Kathedrale Notre-Dame – brannte bis auf ihre Grundmauern ab. Millionen von Menschen weltweit fieberten in den sozialen Medien mit, wie viel von dem fast 900 Jahre alten Bauwerk gerettet werden könne.

Die Kathedrale wird jährlich von mehreren Millionen Menschen besucht und ist einer der größte Touristenmagnete von Paris. Durch den Roman „Der Glöckner von Notre-Dame“, sowie dem gleichnamigen Zeichentrickfilm, ist das Bauwerk sehr populär geworden.

Vor wenigen Minuten wurde anschließend die Entwarnung gegeben: die Kathedrale Notre-Dame wurde vor der Zerstörung gerettet! Viele befürchteten, dass die Kathedrale aufgrund des Feuers zusammenbrechen könnte und damit selbst eine Reparatur nicht mehr möglich wäre.

Ein Sprecher der Kathedrale gab bekannt, dass der Dachstuhl, welcher teilweise aus dem 13. Jahrhundert stammte, durch das Feuer komplett zerstört wurde und vom eigentlichen Dachstuhl nichts mehr übrig geblieben ist.

Auf Twitter äußerte sich Hustensaft Jüngling in einem Tweet über die aktuelle Lage. Scheinbar kann er nicht verstehen, wieso „alle heulen“ nur „weil so’n komischer alter Turm abfackelt“. Dass der Rapper dafür einen ordentlichen Shitstorm erntet, war vorprogrammiert.

Hier seht ihr den Beitrag:

Hustensaft Jüngling via Twitter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen