Hustensaft Jüngling und Celina sollen sich getrennt haben

Po*no

Vergangenes Jahr sorgten der Rapper Hustensaft Jüngling und seine (damalige?) feste Freundin Celina für enormes Aufsehen in der deutschen Rap-Szene. Die damals noch Minderjährige und ihr Rapper-Freund kündigten einen Schmuddelfilm an, den sie online veröffentlichen wollten.

Dafür mussten jedoch einige Kriterien erfüllt werden. Unter anderem mussten die beiden Accounts der Influencer eine bestimmte Anzahl an Abonnenten bekommen, damit der Por*no tatsächlich gedreht werden würde.

Als klare Siegerin ging hierbei Celina hervor, die ihre Abonnenten dadurch mehr als verfünffachen konnte. Während Hustensaft Jüngling über die Hälfte seiner dazugewonnen Abonnenten nach Bekanntgabe, dass es sich nur um ein Musikvideo mit dem Titel „Po*rno“ handelt, verlor, behielt Celina ihre neuen Abonnenten.

Trennung

Laut einem Gerücht, was im Netz die Runde macht, sollen die beiden Influencer sich vor wenigen Tagen getrennt haben. Schaut man sich die Instagram-Seite von Celina an, dann findet man keine gemeinsamen Bilder mit Hustensaft Jüngling mehr.

Kurz vor diesem Gerücht soll Celina mit einem anderen Mann namens „Viktor“ in dem Club PEARL fremdgegangen sein. Ob dies der Grund für die Trennung ist und ob tatsächlich etwas an diesen Gerüchten dran ist, ist jedoch nicht bestätigt.

Andere Gerüchte wiederum behaupten, dass es sich erneut um einen Marketing-Move von Hustensaft Jüngling handeln soll, da dieser in wenigen Wochen sein Mixtape veröffentlichen werde. Ein offizielles Statement von einem der beiden Influencer gibt es bis dato noch nicht.

Hier seht ihr einige Beiträge:

Kommentare unter Celinas Bilder

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen