Wie lange Al-Gear jetzt im Knast bleiben muss

Verhaftet

Vor wenigen Stunden wurde bekannt, dass der Oberbilker Rapper Al-Gear von der Polizei festgenommen worden ist. Als er bereits im Polizeiwagen sitzt, startete der Rapper einen Livestream und erklärt darin, wie unfähig die Polizei sei, da sie ihren Gefangenen in Handschellen nicht davon abhalten kann, einen Livestream zu starten.

Aus seinem Gespräch mit dem Polizisten geht hervor, dass man offenbar in seine Wohnung gekommen ist und ihn dort festgenommen hat. Seiner Aussage nach hat sich ein Polizeibeamter in seinem Wohnzimmer aufgehalten, obwohl es keinen Durchsuchungsbefehl gab. Am Ende des Streams erklärte Al-Gear, dass er wegen eines Haftbefehls in dieser Situation steckt.

Haftzeit

Nun meldet sich der Rapper erneut aus dem Knast heraus. Die Polizei hat ihm offenbar noch immer nicht sein Handy abgenommen, sodass er einen weiteren Post absetzen konnte. Weshalb Al-Gear den Haftbefehl genau erhalten hat, ist nicht klar. Bekannt ist jedoch, wie lange er sich hinter Gittern aufhalten wird.

Dem Post nach muss er für 40 Tage in den Knast: „Jo Leute bin grad verhaftet worden aber in 40 Tagen wieder frei also nur etwas Geduld Freunde“ Das bedeutet, dass er erst Anfang Juli rauskommt. Eigentlich wollte er die Tage auf seinem Youtube-Kanal loslegen. Das verschiebt sich nun wohl.

Hier seht ihr den Post

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Jo Leute bin grad verhaftet worden aber in 40 Tagen wieder frei also nur etwas Geduld Freunde 😈😈😈

Ein Beitrag geteilt von ♧♔ 𝗔𝗟-𝗚𝗘𝗔𝗥 ♤♢ (@algearplus) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen