Capital Bra bekommt fünffachen Korb von Helene Fischer!

Helene Fischer

Jeder dürfte in den vergangenen Monaten mitbekommen haben, dass Capital Bra einer der größten Helene Fischer-Fans der deutschen Rapszene ist. So hat sich der Berliner sogar ein Album der Schlager-Königin gekauft und ein Unboxing zu der CD gemacht.

Via Instagram fragte er gleich mehrfach um ein Feature mit der 34 jährigen an. Da der 24 jährige zuletzt so ziemlich jeden Chart-Rekord gebrochen hat, den es gibt, schien es für eine kurze Zeit so, als könnte ein solcher Song tatsächlich zustande kommen.

Capital Bra

Nun offenbart der Berliner Rapper was tatsächlich hinter den Kulissen vorgefallen ist und warum es vermutlich nicht zur Kollaboration zwischen ihm und der Schlager-Königin kommt. Während seines kürzlichen Wohnzimmerkonzerts vor 70 Leuten in Berlin soll er preisgegeben haben, dass er bereits 5 Mal bei ihrem Management angefragt hat.

Doch von ihr gab es jedes einzelne Mal eine Absage – fünfmal hat sich dem zurzeit erfolgreichsten deutschen Musiker eine Abfuhr erteilt! Während des Auftritts stellte Capital Bra deshalb folgende Vermutung auf: “Sie will nicht. Ich glaube, die Helene Fischer mag mich nicht so”

Hier seht ihr die Meldung

bigfm

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen