Rapper B-Lash187 hat gemeinsam mit seiner Mutter einen Kinderschänder geschlagen

Strafe

Für viele Bürger Deutschlands ist die Strafe für ein Sexual-Verbrechen in Deutschland zu gering. Während die Höchststrafe 10 Jahre Haft bedeutet, beschweren sich viele Bürger darüber, dass die Straftäter oftmals auf Bewährung entlassen werden.

Dieses Thema nahmen sich Sido, DJ Desue, MC Bogy und Rapper B-Lash, der sich auf Instagram B.lash187 nennt, in einem Podcast vor, den sie auch auf YouTube veröffentlicht haben. „Diese Pedo-Scheiße, das ist die größte Schande hier gerade. Wie viele Leute sollen denn noch freikommen mit 6 Monate auf Bewährung? Was ist das denn?“ leitet B-Lash das Thema ein und erzählt anschließend von einer persönlichen Erfahrung.

Story

Während der Rapper noch ein Minderjähriger war, soll er und seine Mutter jemanden dabei erwischt haben, wie er sich an einem 14/15-jährigen Mädchen vergriffen habe. Als der Angreifer sie bemerkte floh er vom Tatort und wurde schnell von Kollegen von B-Lash abgefangen und an ihn übergeben.

Während B-Lash den Angreifer zu Boden drückte, soll anschließend seine Mutter „komplett ausgerastet“ sein und dem Angreifer ins Gesicht geschlagen und getreten haben, bis dieser blutüberströmt am Boden lag.

Anschließend soll die Polizei die Rauferei gesehen und gefragt haben, was passierte. Als B-Lash erklärte, dass es sich hierbei um einen Vergewaltigungsversuch handelte, soll der Polizist gesagt haben, dass er „gleich“ wiederkommen würde. Laut B-Lash kam er jedoch nicht mehr zurück.

Stattdessen soll ca. drei Minuten später die Feuerwehr und ein Krankenwagen angekommen sein, die den Täter und die Mutter von B-Lash mitgenommen haben. Wer sich die Story von B-Lash anhören möchte, kann dies in dem unten verlinkten Video ab Minute 1:05.30 tun.

Hier seht ihr es ab Minute 1:05:30:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen