Jalil verrät die Höhe von seinem Sony-Vorschuss

Trennung

Die Trennung zwischen Jalil und Fler kam für viele Fans überraschend und verlief trotz der jahrelangen Freundschaft der beiden alles andere als schön. Erst vor ein paar Tagen wurden diverse Musikvideos und Alben von Jalil von Spotify und Youtube gelöscht und sind somit nicht mehr aufrufbar.

Der ehemalige Maskuliner warf Fler vor, die Songs gelöscht zu haben um ihm zu schaden. Fler hingegen erklärte, dass Universal Music für die Löschungen verantwortlich war, da es keinen Deal mit Jalil gab und man sich auf keine Konditionen für die Aufteilung der Einnahmen einigen konnte.

Labeldeal

Unabhängig davon wer nun recht hat, ist das für Jalil ein echtes Ärgernis, da ihm mit seinem letzten Album „Black Panther“ gerade erst der große Durchbruch gelungen ist. Ohne dieses Album werden erst einmal eine Menge monatliche Hörer wegfallen.

Zu seinem Glück hat er sich inzwischen jedoch einen neuen Labeldeal sichern können und dabei auch einen dicken Vorschuss abkassieren können. Wie er auf seiner neuen Single „Ong Bak“ verrät, hat ihm der neue Deal bei Sony einen Vorschuss um 6stelligen Bereich eingebracht. Also mindestens 100.000€ auf die Hand!

Im ersten Part rappt er die Zeile

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen