Kollegah mit neuem Seitenhieb gegen Bonez MC

Bonez MC

Bonez MC gehört zu den deutschen Rappern, die ihren Drogenkonsum nicht verheimlichen. Erst im letzten Jahr schlitterte Bonez MC gerade noch so am sicheren Tod vorbei. Nachdem er sich einen Monat lang in Los Angeles aufhielt und dort Gras, Codein und andere Drogen konsumierte, erlitt er offenbar während des Rückflugs nach Deutschland beinahe einen Herzstillstand.

Besonders Codein, ein Opiat gegen Reizhusten, war in den vergangenen Jahren immer wieder in der Instagram-Story von Bonez MC zu sehen. Dies scheint auch Kollegah nicht entgangenen zu sein und spricht darüber, dass Leute die Drogen und Codein einnehmen, innerlich Leer sind und ihre Lebensfreude lediglich künstlich herbeiführen wollen.

Drogen

In seinem neuen Video auf seinem YouTube Kanal spricht der Alpha Boss über Drogen und rät seinen Fans, die Finger davon zu lassen. So heißt es unter anderem:  „Der ganze Stress, die ganzen Problem, das fu*kt alles ab. Man hat nicht so wirklich Lebensfreude und man will sich das künstlich irgendwie beiführen.

Man zieht sich ’ne Nase, man raucht sich ’ne Lunte oder kippt sogar mal diesen Hustensaft mit ’ner Sprite in den Rachen rein. Das machen viele. Das ist meistens das Resultat eines Gefühls der inneren Leere und das Gefühl der inneren Leere habe ich oftmals angesprochen. Das füllt man anders! Nicht mit Drogen, lasst die Scheiße doch sein!“

Hier seht ihr es ab Minute 1:30:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen