Bonez MCs Statement zu den Heroin-Vorwürfen

Spritze

Gestern Nachmittag sorgte Rapper Bonez MC für einen handfesten Skandalmoment und einen Aufschrei innerhalb seiner Community. Der Hamburger befüllte eine Insulinspritze mit einer roten Flüssigkeit und machte Andeutungen, dass es sich bei der Substanz in der Spritze um Heroin handeln würde. LX bekräftigte diesen Eindruck indem er eindeutige Gesten für den Heroinkonsum machte.

Kurz danach war zu sehen wie der Hamburger sich die Spritze in sein Bein stechen ließ – alles vor laufender Kamera, alles in der beliebten Story des Rappers, die von über 600.000 Menschen gesehen wird.

Statement

In den Kommentarbereichen unter seinen Bildern war augenblicklich die Hölle los. Die einen Fans machten sich große Sorgen um den Ausnahmemusiker, die anderen kritisierten in dafür, öffentlich Drogen zu verherrlichen.

Unten seht ihr einige Reaktionen des Rappers auf die harten Vorwürfe. Der ausführlichste Kommentar lässt wohl darauf schließen, dass es sich nicht um Heroin gehandelt hat und der 33 jährige die Sache nur für seine Story so aussehen lassen hat. Genau wissen kann man es als Außenstehender wohl nicht..

Hier ist das Statement

Bonez MC antwortet auf die Vorwürfe
Bonez MC antwortet auf weitere Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen