Verurteilter Mörder und S*xtäter hat Nicki Minaj geschwängert

Nicki Minaj

Das Liebesleben von Nicki Minaj sah in den letzten Jahren alles andere als glücklich aus. Immer wieder probierte sie es mit bekannten Männern aus den Medien, war bspw. mit Rapper Meek Mill liiert und soll auch ein kurzzeitiges Intermezzo mit Nas gehabt haben. Doch egal auf wen sie sich einließ, keine Beziehung war von Dauer.

Freund

Kürzlich machte Nicki dann eine erneute Beziehung öffentlich – ihr neuer Freund, ist ihre Jugendliebe Kenneth Petty, den sie schon vor rund 20 Jahren gekannt haben soll. Eigentlich eine schöne Geschichte. 2 Menschen, die sich nach vielen Jahren wieder kennen und lieben lernen. Doch ihr neuer Freund hat

Der 40 jährige ist nämlich verurteilter S*xualstraftäter und Mörder. 1995 bedrohte er ein 16 jähriges Mädchen mit einem Messer, um S*x mit ihr zu haben. Dafür erhielt er 4 Jahre Knast. Mitte der 2000er Jahre wurde er nach einem Mord zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt, kam jedoch nach 7 Jahren raus. Mehr als ein Viertel seines Lebens verbrachte er im Knast.

Schwanger

Als die Fans der Rapperin diese Hintergrundgeschichte zu Ohren bekamen, waren viele von ihnen geschockt und reagierten mit Unverständnis. Nicki Minaj lässt sich jedoch nicht beirren und widersetzt sich dem Rat ihrer Fans, die ihr von dieser Beziehung abraten. Stattdessen gibt die 35 jährige nun bekannt, bald vor den Traualtar zu schreiten und Mutter zu werden.

Hier seht ihr die Passage

Nicki Minaj auf „Zanies an Fools“ (Rapgenius)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen