Nazar schießt erneut gegen Raf Camora!

Nazar

Vor rund einem Jahr begann Nazar ganz offen gegen seinen ehemaligen Freund und Kollabo-Partner Raf Camora zu schießen. Auf seinem letzten Album brachte der Wiener einen ganzen Part gegen Raf. Am eindeutigsten war dabei die Zeile: „Es gibt nur einen der was zu sagen hat in Wien/
wenn die ersten Schüsse fallen, fliegen die Raben nach Berlin/“

Diss

Seitdem gab es zwar immer wieder Mal Bemerkungen in Richtung Raf Camora, allerdings sah es eher danach aus, als würde sich der Streit beruhigen. Raf selbst erklärte bspw. dass die Arbeiten zum gemeinsamen Album „Artkore“ für ihn eine schöne Zeit gewesen sind.

Doch dieses kleine Friedensangebot wird nicht erwidert. Stattdessen geht der Beef genauso weiter, wie nun ein neuer Text von Nazar beweist. In seiner Story rappt der österreichische Goldrapper erneut einen ganzen Part gegen Raf Camora. Gerade die letzte Zeile ist eine mehr als eindeutige Anspielung:

„Keine Gnade, ich erwische dich in einer Seitenstraße/ schlage auf die Zähne, danach auf die Kehle, danach kommunizierst du in Zeichensprache/ (..) Deutsche Rapper biten MHD/ doch sind nicht aus Frankreich wie Mbappé/ machen auf Straße und reden wie Arabs, doch lernen Musik an der SAE/“

Anspielungen:

Hier gibt es mehrere Anzeichen darauf, dass Raf Camora mit diesen Zeilen angesprochen werden soll. Zuerst wurde ihm seit Release von „Palmen aus Plastik“ vorgeworfen, den Afrotrap-Style des französischen Künstlers MHD zu kopieren. Der Diamant-Rapper entgegnete der Kritik schon vor Jahren und erklärte, dass MHD für den Song „Ohne mein Team“ eigentlich als Feature geplant war, weshalb der Beat an seinem Style angelehnt ist.

Die nächste Anspielung ist der Satz „doch lernen Musik an der SAE“. Das SAE Institute ist ein Ausbildungsinstitut in Oxford, das Weiterbildungen im Bereich Musik anbietet. Raf Camora ist Absolvent der SAE, was auf der Webseite seiner eigenen Konzertagentur bestätigt wird. Dadurch dürften die Zeilen von Nazar mit ziemlicher Sicherheit gegen seinen früheren Kollegen gerichtet sein.

Hier hört ihr die Zeile

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen