Kay One trauert öffentlich um seinen Freund Mr. Wixa

Homayon Akbar

Nachdem tagelang spekuliert wurde, ob der plötzliche Tod von Youtube-Phänomen Mr. Wixa nur Teil eines Pranks war, gibt es seit heute Mittag traurige Gewissheit über die Echtheit der Todesmeldungen. Mit nur 29 Jahren ist der Youtuber, der bürgerlich Homayon Akbar heißt, an einem Herzinfarkt gestorben.

Die Familie des Entertainers, der über 60.000 Menschen auf Youtube und seinen anderen Social Media-Kanälen unterhalten hat, veröffentlichte heute einen Aufruf. Darin werden alle dazu gebeten, morgen zahlreich in einer Moschee in Wuppertal zu erscheinen, um ihm zu gedenken.

Unser geliebter Sohn und Bruder Homayan Akbar, geboren am 03. Mai 1990, ist am 06. September 2019 zu seinem Schöpfer zurückgekehrt. Wir bitten Euch zahlreich zum Totengebet zu erscheinen, Inshallah am Mittwoch, den 11. September 2019 um 13 Uhr zum Dhuhr-Gebt in der Moschee: DITIB-Gemeinde, Wuppertal-Elberfeld, Gathe 31a, 42107 Wuppertal.“

Kay One

Einer seiner besten Freunde in der Rapszene war der Rapper Kay One, der Mr. Wixa schon seit vielen Jahren kannte. Auf Instagram verabschiedet er sich nun von ihm und dankt ihm für seinen jahrelangen Support. Ruhe in Frieden Homayon!

Hier seht ihr den Post

Kay One trauert um Mr. Wixa

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen