Manuellsen mit hartem Statement zu Bushido!

Bushido

Eigentlich gab es ganz offiziellen Frieden zwischen Bushido und seinem langjährigen Erzfeind Manuellsen. Mit einer großen Geste klärten die beide ihren heftigen Streit und zeigten sich Ende letzten Jahres versöhnlich.

Doch mit dem Comeback des Berliners kamen auch die gegenseitigen Sticheleien wieder zurück. Bushido nutzte einen bekannten Spruch von Manuellsen und der Ruhrpotter machte sich in einigen Kommentaren über den EGJ-Chef lustig.

Manuellsen

Nun hat der „König im Schatten“ jedoch ein neues Statement veröffentlicht und darin ausführlich Bezug auf des Thema Bushido genommen. Darin bekräftigt er noch einmal deutlich, dass er mit dem Beef abgeschlossen hat und mit dem Berliner nichts mehr zutun hat. Auch die Fans des 40 jährigen fordert er dazu auf, mit den Kommentaren in seine Richtung aufzuhören.

Trotzdem soll dieses Statement nicht bedeuten, dass er sich nicht mehr auf Streit einlassen würde. So stellt er zeitgleich eine harte Antwort für jeden in Aussicht, wenn er noch einmal von irgendwem erwähnt werden sollte.

Hier ist das ganze Statement:

„Guten Morgen al Shabab. Guck mal, ich will eine Sache klarstellen, okay? Und ich sag das jetzt nur ein einziges Mal. Guck mal, hört auf auf meiner Seite CCN4 zu posten. Und CCN hier und CCN da und CCN dies und CCN das. Guck mal, mir ist das egal ob CCN4 oder CCN5, 6 oder 12 rauskommt. Mir ist das egal mit wem das auch rauskommt und wer da drauf ist und wer das schreibt und was gemacht wird.

Mir ist das alles egal. Mischt mich in diese Schei*e nicht rein okay? Ich hab damit nichts zutun und mich interessiert das nicht. Ich hab mein eigenes Album was rauskommt, ich hab meine Pläne, die ich gemacht habe, ich mach meine Musik. Ganz normal, ganz ruhig, ganz entspannt. So. Wer micht abf*ckt, ich diss mit Mutter, mit Vater, mit Kinder, mit was nicht alles. Ich schwöre, wie ein gottloser werde ich denjenigen zur Hölle richten, der sich mit mir anlegen will.

Das ist jetzt keine Drohung an irgendwen, versteht das nicht falsch. Also nicht, dass ihr denkt ich hab kein Bock auf Streit. Gerne! Aber in diesem Fall, was das Thema angeht, ich hab mit nichts zutun. Für mich zählt nur MBIce, für mich zählt nur das neue Twin-Album, was kommt und für mich zählen die neuen KEZ Sachen die kommen und die anderen Pläne, die wir gemacht haben.

Das ist mein Drip, den ich fahre, merkt euch das. Okay? So deswegen schreibt nicht CCN und Bushido hier, Bushido das, der soll machen was er will. Ich hab damit nichts zutun, ich bin aus der Sache raus. Macht euer Ding. Jeder für sich alleine und Allah für uns alle.“

Der Anfang seines Statements

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen