Nach Fler – Milonair mit Track gegen Bushido!

Bushido

Die Liste an deutschen Rappern, die potenzielle Angriffsziele für Bushido und Animus auf CCN4 sind, ist lang. Sowohl der Berliner, als auch der Heidelberger haben sich in den letzten Jahren einfach zu viele Feinde gemacht, als dass man ein ganzes Album ohne Anfeindungen gegen die Rapkollegen auskommen könnte.

Dementsprechend bereiten sich die Kontrahenten auf den Ernstfall vor – nämlich auf dem Kollaboalbum namentlich genannt und hart gedisst zu werden. Wer danach nicht angemessen reagiert, muss mit den Konsequenzen leben. Bisher haben Fler und Sinan-G ganz konkret angekündigt, für den Fall der Fälle Disstracks gegen Bushido parat zu haben. Auch Arafat-Signing L3V3L würde musikalisch auf einen Diss reagieren.

Milonair

Nun stößt offenbar auch Milonair zu der Gruppe an Rappern dazu, die sich aktiv gegen Bushido und sein Comeback wenden. Erst gestern veröffentlichte er ein ausführlich Statement zu seinen Beweggründen, gegen den Ersguterjunge-Chef zu wettern. Der Hamburger Rapper stört sich vor allem daran, dass Bushido trotz seines Polizeischutzes Gangsterrap macht:

Der Typ chillt zu Hause mit den Bullen alter, reicht doch auch irgendwann so, weißt du. Ich versteh gar nicht was er hier will. Das mein ich ja. Mit welcher Würde, mit welchem Gesicht, mit welchen Eiern rappst du diese Sätze?

(..) Jahrelang hast du Leute gedemütigt, unterdrückt, lächerlich gemacht. Von oben herab geschaut. Hast einfach den dicken gemacht, auch in Interviews, hast richtig den dicken gemacht. Und dann am Ende des Tages hast du dich so hochgradig blamiert.

Track

In derselben Nacht, in der „Ronin“ erschien, entschloss sich der Azzlack-Rapper deshalb, einen Track aufzunehmen, der durchaus auch als Ansage an Bushido zu verstehen ist. Zwar verbirgt sich hinter dem Song offenbar kein Disstrack, jedoch wurde Milonair eigener Aussage nach durch das Comeback des Berliners „inspiriert“. Der Song beschreibt inhaltlich, was er für ihn heißt, ein Gangster zu sein und im Umkehrschluss, warum Bushido diese Anforderungen nicht erfüllt.

Hier könnt ihr reinhören

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen