Nach Alpha-Trennung – Asches ehrliche Meinung zu Kollegah, Jigzaw und Gent

Alpha Music

Eines der stärksten Raplabels Deutschlands musste in den vergangenen Wochen ordentlich einstecken. Angefangen von Gerüchten über Brüche innerhalb des Labels bis hin zu geleakten Sprachaufnahmen vom Labelchef Kollegah, gab es viele Situationen, in denen der Zusammenhalt innerhalb des Labels aufs Härteste getestet wurde.

Zunächst gab es Gerüchte darüber, dass Kollegah sein Signing Jigzaw aus dem Label Alpha Music geschmissen habe, die sich später auch bewahrheiteten. Dieser erklärte in einem längeren Statement jedoch, dass er „für immer Alpha“ bleibe, womit er sich wahrscheinlich auf die Mentalität beziehen dürfte.

Kollegah selbst repostete die Story seines ehemaligen Signings, was signalisieren dürfte, dass kein böses Blut zwischen den beiden Rappern herrscht. Anschließend gab es Gerüchte, dass auch Gent Alpha Music verlassen habe, die der Kanun-Rapper via Instagram-Story selbst bestätigt hatte.

Aktuell wissen die Alpha-Fans nicht, wie es um das Label des Düsseldorfers steht. Die Lieder auf dem YouTube Kanal wurden alle offline genommen, weswegen die Fans befürchten, dass Kollegah sein Label geschlossen hat.

Aschkobar

Das würde wiederum auch heißen, dass dem neuesten Signing Asche dasselbe Schicksal erblühte, wie AK Ausserkontrolle bei Ersguterjunge. Noch bevor er die erste Single in seinem neuen Label veröffentlichen konnte, scheint dieses sich aufgelöst zu haben.

Via Instagram kündigt Asche nun an, dass er diese Woche noch ein Statement bezüglich Alpha veröffentlichen werde. Gleichzeitig erklärt er, dass kein böses Blut zwischen ihm und den ehemaligen Alpha-Signing herrscht: „Zur Alpha Frage folgt diese Woche noch ein Statement. Mit den Jungs hatte ich leider nie viel zu tun, aber es gibt kein böses Blut und ich wünsche ihnen alles beste in der Zukunft.“

Auch zu Kollegah äußert sich Aschkobar und erklärt, dass er viel von seinem Labelchef hält: „Kollegah ist einer der besten und loyalsten Menschen, die ich kennengelernt habe. Auch sein letzter post sagt viel über ihn aus, da er auch Fehler eingesteht. Er hat für Deutschrap und viele Menschen sehr viel getan. Alles andere ist nebensächlich.“

Hier seht ihr die Beiträge:

Asche via Instagram 1
Asche via Instagram 1
Asche via Instagram 2
Asche via Instagram 2

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen