Opa erwischt Katja Krasavice nackt im Wald

Katja Krasavice

Katja Krasavice, eine umstrittene Youtuberin und Social Media Figur, sorgte schon seit dem Beginn ihrer Karriere mit freizügigen Videos für Schlagzeilen. Erst neulich landete die 23 jährige mit ihrem neuen Song „Sugar Daddy“ in den Schlagzeilen, da er ihr angeblich eine ganze Millionen Euro für den gleichnamigen Song geschenkt haben soll.

Das gesamte Geld soll Katja, laut eigener Aussage auf Instagram, zurück gegeben haben, da sie nun eine selbstständige Frau und nicht auf das Geld von anderen angewiesen sei. Ein Foto mit dem ganzen Geld gibt es trotzdem auf ihrer Instagram-Seite.

Aktuell läuft die Promophase zu ihrem ersten Album „Bossbi*ch“ welches am 17. Januar erscheinen soll. Bereits mit ihrem ersten Boxinhalt sorgte sie für Schlagzeilen, da es sich dabei offenbar um ihre echte Handynummer handeln soll. Auch das lebensgroße Poster von ihr scheint dem ein oder anderen Fan sehr gefallen haben.

Nackt im Wald

Obwohl die Fans bereits vieles von ihr gewohnt sein dürften, sorgte ihr neuester Beitrag dennoch für die ein oder anderen überraschten Gesichter. Auf Instagram veröffentlichte Katja Krasavice ein Foto, auf dem sie nackt zu sehen ist und erzählte im Beitrag eine kurze Hintergrundstory zum Bild.

So sei die 23-Jährige nackt im Wald gewesen, um das besagte Bild zu schießen und wurde dabei offenbar von einem älteren Ehepaar gesehen. Der alte Mann soll sich offenbar über den Anblick gefreut haben, während die Ehefrau nicht so begeistert gewesen sein soll, heißt es in ihrem Beitrag.

Katja schrieb unter ihrem Foto, auf dem sie nackt posiert: „Ein Opi, der mit seiner Frau dort spazieren ging: ‚Das ist ja wie damals.. schick schick.‘ Die Frau war nicht sehr erfreut.“ Was der alte Herr sich wohl noch von seiner Frau so anhören musste?

Hier der Post:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen