Fler äußert sich zu Clan-Stress von Capital Bra und zu Bushido

Noname

Vor einigen Tagen veröffentlichte Fler seinen lange angekündigten Disstrack „Noname“ gegen seinen ehemaligen Weggefährten und langjährigen Erzfeind Bushido. In dem Song greift er den 41 jährigen abermals hart an. Ungewohnt heftig beleidigt er außerdem die Ehefrau des EGJ-Chefs, gegenüber der er sich in der Vergangenheit eher zurückhielt.

Die harte Gangart des Maskulin-Rappers kommt bei den einen mehr, bei den anderen weniger gut an. Umso mehr sorgt der polarisierende Song jedoch für Gesprächsstoff und Aufmerksamkeit in der Community.

Zahlreiche Reaction-Youtuber reagierten auf den Disstrack und feierten die Punchlines des Berliner Gangsterrappers. Insbesondere ein Livestream des Youtubers Mois zusammen mit Manuellsen sorgte dafür, dass „Noname“ noch bekannter wurde. Aktuell belegt der Song ohne Musikvideo den ersten Platz der Youtube-Trends in der Kategorie „Musik“ – noch vor Bushido.

Hier ist der Disstrack

Fler

Doch obwohl er gerade erst einen Track über ihn veröffentlicht hat, hat Fler noch Redebedarf und Bezug auf das Thema Bushido. So startete er letzte Nacht einen 30 minütigen Livestream, in dem er seinen Fans über die Hintergründe des Songs aufklärt und auch Stellung zu den von vielen Seiten kritisierten Disses gegen Bushidos Frau bezieht.

Außerdem äußert er sich zu den aktuellen Berichten rund um Capital Bra. Laut Fler sollen die Fans erst einmal abwarten, bevor sie ihm vorwerfen, mit der Polizei zusammenzuarbeiten. Der 25 jährige solle erst einmal zu Worte kommen dürfen, bevor man über ihn urteilt. Der BILD-Zeitung wirft er vor, bewusst Stimmung gegen Capital Bra machen zu wollen.

Auch zu Baba Saad verliert der Rapper ein paar Worte. Der Bremer ist nicht nur seit einigen Tagen wieder auf Instagram aktiv, sondern soll sich vor kurzem auch bei Fler gemeldet haben. In dem Telefonat ging es ebenfalls um Bushido. Was genau er sagt, seht ihr im Livestream.

Hier seht ihr den Stream

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen