S*xtape von Asap Rocky geleaked – alle lachen sich kaputt

Es dürfte weithin bekannt sein, dass Rapper gerne mal angeben. Sei es mit ihrem Reichtum, ihrer Bekanntheit oder eben mit ihren Vorzügen in s*xueller Hinsicht. Dass fast jeder dieser Musiker ein Geschlechtsteil mit einer Länge weit über dem Durchschnitt hat und immer eine überragende Figur im Bett abliefern, dürfte alleine schon statistisch kaum zu glauben sein. Trotzdem beharren einige stark auf ihren Aussagen..

Asap Rocky

Einer, der am meisten auf seine schier unglaublichen Fähigkeiten im Bett verweist, ist US-Rapper Asap Rocky. Der Musiker ist bekannt für seine Beziehungen mit prominenten Frauen und gibt sowohl in Songs, als auch in Interviews mit seiner Performance als Liebhaber an.

Doch aktuell ist ein privates Video des 31-jährigen im Umlauf, das bei einigen Fans Zweifel an diesen Aussagen aufkommen lässt. Denn anscheinend hat Asap bei seinen Angaben als Lover ein wenig übertrieben und sei im Bett eher ungern der, der die Arbeit macht.

Viele Fans machen sich auf Twitter darüber lustig, dass das „Stroke Game“ von Asap Rocky schlecht sei. Frei übersetzt würde man sagen, dass er nicht allzu viel Ausdauer hat. Im Video selbst sieht man zwar nicht das Gesicht des Rappers, dafür aber ein markantes Tattoo auf seinem Bauch, welches keine Zweifel zulässt. Das Video findet sich auf allen einschlägigen Seiten.

Hier sind einige Tweets

Asap Rocky

Der Rapper selbst hat bereits auf die Veröffentlichung des Videos reagiert und zeigt sich relativ entspannt. Er verfasste einen ironischen Tweet, in dem er sich vom Vorwurf, er habe jemals eine „P*ssy nicht gekillt“, freispricht. Der Zeugenstand bestünde aus einer langen Liste befriedigter Frauen, die für ihn aussagen würden.

„MY PEN*S AND I WOKE UP 2 THE ALARMING DISTURBANCE OF A VIDEO CLIP 2DAY .AS HIS DEFENSE ATTORNEY WE’RE PREPARED 2 DENY ANY SLOW STROKES OR LACK OF KILLIN THE P*SSY .A LONG LIST OF SATISFIED WOMEN CAN ATTEST TOO. BUT THE REAL PUNCHLINE IS SEEING PPL WHO NEVER F*CKED HIM RATE HIM“

Hier seht ihr den Tweet

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen