Der Beruf von Apache 207 vor seinem Durchbruch

Apache 207

Sein Hit „Roller“ steht derzeit bei 125 Millionen Streams und ist damit auf dem besten Weg der meist gestreamte deutsche Song aller Zeiten zu werden. Vor ihm steht nur noch sein eigener Labelchef Bausa, dessen Megahit „Was du Liebe nennst“ die derzeitige Nummer 1 ist.

Und obwohl ihm noch gut 75 Millionen Streams dazu fehlen, wird auch eine Diamant-Schallplatte für Apache 207 immer wahrscheinlicher. Denn noch beeindruckender als die reinen Zahlen, ist das Tempo, in dem er sie erreicht hat. Seitdem er die Marke von 100 Millionen Streams geknackt hat, ist nämlich gerade Mal ein Monat vergangen. Das ist internationales Level.

Steckbrief

In dieser kurzen Zeit hatten die Fans kaum Zeit die echte Person hinter Apache 207 kennen zu lernen. Immerhin ging es für ihn innerhalb von etwa 120 Tagen vom Untergrund-Rapper zum Superstar mit Nummer 1-Hit und goldener Schallplatte. Ein Interview hat er bis jetzt bewusst nicht gegeben.

Dennoch sind zumindest eine handvoll privater Informationen über Apache bekannt. Im wahren leben ist der 2 Meter-Mann diesen Oktober gerade einmal 22 Jahre alt geworden und heißt Volkan Yaman. Geboren ist der Sänger mit türkischen Wurzeln in Ludwigshafen am Rhein und hat dort sein Abitur gemacht.

Beruf

Neben dem Abitur war Apache 207 als Amateur-Fußballer aktiv. Auf der Position des Stürmers war er für den VfR Frankenthal in der 7. höchsten Spielklasse aktiv. Trotzdem scheint er sich nie Gedanken darüber gemacht zu haben, eine ernsthafte Karriere als Fußballer anzufangen.

Und auch ein Leben als Musiker scheint nicht seine einzige Option gewesen zu sein. Wie Ludwigshafen24 berichtet, soll er nach seinem abgeschlossenen Abitur nämlich eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker begonnen haben. Vor seinem Durchbruch hat er also etwas durchaus handfestes gemacht. Die Ausbildung brach er dann jedoch aufgrund seiner Rapkarriere ab.

Hier seht ihr es

Apache 207 war Kfz-Mechatroniker

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen