Mit Lena zusammen – Finch Asozial disst Mark Forster

Lena Meyer-Landrut

Seit gestern ist bekannt, dass zwei ganz große des Musikgeschäfts in Deutschland nun ein Pärchen sind – Sängerin Lena Meyer-Landrut und Gesangskollege Mark Forster sind das neueste Traumpärchen der deutschen Promiwelt. Aktuell entspannen die beiden im gemeinsamen Urlaub und machen aus ihrer Liebe kein Geheimnis mehr.

Schon seit Sommer des letzten Jahres sollen die beiden zusammen sein, ihre Beziehung jedoch geheim gehalten haben. Auch während der Dreharbeiten zur vergangenen Staffel von „The Voice Kids“, wo sie seit mehreren Jahren zusammenarbeiten, haben sie ihre Gefühle noch geheim gehalten und so getan, als wären sie lediglich beste Freunde.

Finch Asozial

Dass die hübsche 28-Jährige, die vor fast genau 10 Jahren den European Song Contest gewonnen hat und damit auf der ganzen Welt bekannt wurde, nun vom Markt ist, gefällt natürlich nicht jedem. Immerhin war Lena Meyer-Landrut seit der Trennung von ihrem Freund Max vor rund einem Jahr eine der meist begehrten Singles in ganz Deutschland.

Auch Rapper Finch Asozial scheint sich mehr bei Lena erhofft zu haben. Darum schießt der Ostdeutsche Rapper nun gegen ihren neuen Freund Mark Forster und macht sich über ihn lustig. Er markiert die beiden sogar bei Instagram, sodass durchaus die Chance besteht, dass sie die Ansagen mitbekommen:

„Was musste ich da hören? Lena Meyer-Landrut ist mit Mark Forster zusammen…. ich dachte immer du stehst auf Männer? Ich dachte immer, du stehst auf Männer Lena. Du hattest du Möglichkeit mich zu bekommen. Mich. Einen rothaarigen Ossi. Und du nimmst dir Mark Forster.

Aber ok, jeder macht Fehler in seinem Leben. Ich verzeihe dir und ich gebe dir Zeit, melde dich bei mir. Ich Liebe dich. (..) So Lena, eine Frage habe ich allerdings noch. Setzt er seine coole Baseballkappe denn beim Küssen ab? Oder stört dich der Schirm nicht, wenn er dann ein deinen Kopf drückt?“

Finch Asozial disst Markt Forster

Finch Asozial

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Donnerstag, 9. Januar 2020