Nach Sido und Azad – weiterer Rapper ist Nasenspray-Süchtig

Sido

Vor einigen Tagen ging Rapper Sido nach mehr als 15 Jahren Abhängigkeit an die Öffentlichkeit mit seiner Sucht. Der Berliner Rap-Star erklärte auf Instagram, dass er süchtig nach Nasenspray ist. Was im ersten Moment kurios klingt, ist tatsächlich eine anerkannte Sucht und betrifft hunderttausende Menschen in Deutschland. Wie bei jedem Medikament kann zu häufiger Gebrauch großen Schaden anrichten. Der Rapper erklärte dazu:

„Vielen Dank an Harris, der mir vor vielen Jahren einmal erklärt hat, dass Nasenspray vor der Show gut ist, und dann dachte ich, Nasenspray vor dem Schlafengehen ist bestimmt auch gut, und Nasenspray vor dem Duschen ist bestimmt auch gut, und Nasenspray vor dem Essen ist bestimmt gut, und dann war ich süchtig. Leute, die mich gut kennen, wissen, dass ich immer ein Nasenspray in der Tasche habe.“

Auch seine Frau Charlotte wusste von diesem Problem und will ihrem Ehemann nun durch Sport und gute Ernährung helfen, davon wegzukommen. In der BILD sagte sie: „Ich glaube, das Wichtigste daran ist, dass er selbst begriffen hat, dass es ein Teufelszeug ist, wenn man es mehrmals täglich nimmt. Die Erkenntnis kam nicht von heute auf morgen.“

Azad & Vega

Kurz darauf meldete sich auch Rapper Azad zu Wort. Mit einem Nasenspray in der Hand offenbarte er: „Ich muss mich heute auch leider outen – ich bin abhängig. Shoutout too Siggy Smallz.“ Und auch „Freunde von Niemand“-Chef Vega scheint von der Sucht nach dem Medikament betroffen zu sein.

In einer Story präsentiert der 34-Jährige eine große Sammlung an leeren Nasensprays richtet direkte Worte an Vega und Sido: „Ich auch.“ Unten könnt ihr sehen, wie viele Nasensprays er in letzter Zeit verbraucht hat.

Ob die Aussage von Azad ganz ernst ist, wird nicht deutlich, da er einen ironischen unterton an den Tag legt. Allerdings ist mit der Sucht nicht zu spaßen. Denn neben Übelkeit und Fieber kann zuviel Nasenspray auch zu Herzrythmusstörungen und Bluthochdruck führen. Man sollte Nasenspray deshalb nie länger als eine Woche am Stück nutzen und auch nur so oft, wie der Arzt oder der Apotheker empfiehlt.

Die Ansage von Vega

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Samstag, 11. Januar 2020

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen