Ufo361 überholt Capital Bra, Samra und Apache 207

Spotify

Inzwischen dürfte jeder die Wichtigkeit der Streaming-Portale für die Rapszene und auch den deutschen Musikmarkt im Allgemeinen erkannt haben. Wer mit seinem Song in derselben Woche mehr Streams gesammelt als alle anderen Songs, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch ganz vorne Charten.

Andere Faktoren haben inzwischen eine so geringe Relevanz, dass die ersten Plätze in den Top 50 der Spotify-Charts fast gleichbedeutend mit den Top-Platzierungen in den Singlecharts sind. Aktuelles Beispiel ist „Baby“ von Capital Bra, das sich letzten Freitag Platz 1 der Singlecharts sichern konnte und auch auf Spotify die ganze Woche über ganz oben war.

Capital Bra, Samra und Apache 207

Ohnehin ist Capital Bra seit zwei Jahren der unangefochtene König der Streamingdienste. Als erster deutscher Künstler knackte er im letzten Jahr die Marke von 5 Millionen monatlichen Hörern und ist damit zeitweise nach Stormzy der meist gehörte Rapper Europas gewesen. Im Jahr 2019 wurden seine Songs unglaubliche 1,8 Miliarden (!) Mal angehört.

Dicht hinter ihm stand fast das ganze Jahr über sein Rapkollege Samra, der dieses Kunststück ohne ein eigenes Album vollbracht hat. Ab August stieg dann auch Apache 207 in das Führungstrio auf, sodass diese drei Namen monatelang mit weitem Abstand ihre Kreise an der Spitze der Streaming-Dienste standen.

Ufo361

Doch jetzt ist ein neuer Rapper zu dieser Gruppe hinzugestoßen – Ufo361 hat in den letzten Monaten einige beeindruckende Zahlen hinlegen können und alleine auf seinem Album „Wave“ mit 8 von 17 Songs die Marke von 20 Millionen Streams überschritten, bzw. ist kurz davor, was eine unglaubliche Hit-Quote ist. Der Track „Pass auf wen du liebst“ ist inzwischen Gold und drei weitere Tracks des Album könnten folgen.

Heute hat sich der Rapper aus dem Windschatten von Capital Bra hervorgetraut und ihn zum ersten Mal überholt. Damit hat Ufo361 aktuell mehr monatliche Hörer als Capital Bra, Samra, Apache 207, Loredana, Juju und Co. und ist der meist gestreamte Künstler Deutschlands. Und das weniger als 11 Monate nach seinem Comeback.

Hier seht ihr die Zahlen

Spotify-Zahlen von Capital Bra
Spotify-Zahlen von Ufo361

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen