„Brennende Tiere“ – Kontra K über seine Australien-Hilfe

Australien

Innerhalb der letzten Monate hat Australien unter den schlimmsten Bränden der australischen Geschichte gelitten. Experten schätzen, dass der Kontinent bis dato mehr als acht Millionen Hektar Land „verloren“ hat. Zum Vergleich: Österreich ist 8,3 Millionen Hektar groß.

Es ist jedoch nicht so, dass die Flächen das Einzige war, das der Kontinent verloren hat. Es wird zur Zeit von über einer Milliarde Tiere ausgegangen, die in dieser schlimmen Katastrophe gestorben sind. Auch Menschen sind dem Feuer zum Opfer gefallen.

Für Kontra K war das genug Zuschauen, denn er hat sich vor knapp einem Monat vorgenommen, selbst aktiv zu werden und Australien zu helfen. In einem Instagram-Video hat der Rapper gesagt, dass die meisten Leute nur darüber reden, hier und da mal etwas teilen – Von diesen Leuten wollte er sich unterscheiden!

YouTube-Blog

Jetzt hat der Rapper am 20. Februar ein Video auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht, in dem er über seine Arbeit in Australien berichtet. Kontra K erzählt, dass der Anfang dort schwer für sie war, da sie keinerlei Kontakte hatten.

Sie haben jedoch eine kleine Gruppe von Helfern gefunden und sie unterstützt. Neben verletzten Tieren und Reparaturen von zerstörten Wegen hat Kontra K auch einem Mann mit seinem Haus geholfen.

„Wir haben uns mit der Dame getroffen und sie meinte, sie hat einen Herren, der sein ganzes Haus und alles verloren hat und niemand hat, der ihm hilft. Helfer, die eigentlich kommen sollten, haben festgestellt, dass es wieder angefangen hat dort zu brennen. Was haben wir gemacht? – Wir haben gesagt: ‚ok komm. Wir packen das an‘ und sind zu ihr gefahren, haben Werkzeug eingepackt und haben den Weg von totem Holz befreit, zirka drei oder vier Tonnen Sand begradigt damit dort ein gespendeter Wohnwagen rauf kann.“

Hier könnt ihr das Video schauen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen