Um 3:30 Uhr – Mois wegen Nachbarn von Polizei abgeführt

Mois

Angefangen als kleiner YouTuber, der Rapnews im Videoformat auf YouTube veröffentlichte, arbeitete sich der heutige Labelboss von ganz unten nach ganz oben in der deutschen YouTuber-Szene.

Mit über 1,4 Millionen Abonnenten auf seinem Hauptkanal und weiteren Hunderttausenden Abonnenten auf seinen zahlreichen Nebenkanälen gehört er zu Deutschlands größten YouTubern. Anders als seine Kontrahenten handelt es sich bei seinen Abonnenten jedoch um mehrheitlich aktive Fans.

Livestreams

Neben YouTube-Videos und Rapmusik macht der Labelboss auch Livestreaming auf Twitch. Dabei kann es dann durchaus laut werden und wenn es 3:30 Uhr Morgens ist, kann dies von dem ein oder anderen Nachbarn als belästigend aufgenommen werden. Das zeigt zumindest ein neuer Fall rundum den YouTuber Mois.

Auf YouTube hat Mois einen Disstrack gegen seinen Nachbarn veröffentlicht, der um 3:30 Uhr morgens die Polizei gerufen haben soll, da Mois scheinbar in einem Livestream zu laut wurde. Die Polizei soll den Rapper dann offenbar mit aufs Revier genommen und mehrere Stunden festgehalten haben. Erst um 11:30 Uhr soll der YouTuber scheinbar wieder zuhause angekommen sein.

So heißt es im Video: „Und an der Stelle hat der Bruder mitten in der Nacht um 3:30 Uhr die Bullen gerufen als wäre er die 110. Haltet die Fresse – ich wurde abgeführt. Bis jetzt – es ist jetzt 11:30 Uhr – war ich in diesem verf*ckten Revier!

Bis die rausgefunden haben, wie ich überhaupt heiße und ob ich überhaupt irgendwo existiere. Nach zahlreichen Recherchen und oftmaligem ‚Augenzudrückens‘ konnte ich nicht abgeschoben werden und durfte hier bleiben.“

Im Disstrack wirft er seinem Nachbarn vor, monatlich über 1.000 Euro an Strafen zahlen zu müssen, da der Nachbar scheinbar für jede Widrigkeit die Polizei anrufe. Unten haben wir euch den Disstrack verlinkt.

Hier seht ihr das Video auf YouTube:

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen