Rapper LX soll von Gerüstbauer verprügelt worden sein

Die Rapper der 187 Strassenbande sind nicht gerade bekannt dafür, leise Töne zu spucken oder sich den Gepflogenheiten anzupassen. Viel eher sind Gzuz, Bonez MC und Co. scheinbar immer auf der Suche nach Ärger. Das sorgt oft für spektakuläre Schlagzeilen, für die ihre Fans sie feiern, manchmal aber auch zu unangenehmen Konsequenzen…

LX

Nachdem Gzuz in den letzten Wochen des Öfteren vor Gericht stand, ist es nun LX, bei dem es zu einer Stresssituation gekommen sein soll. Der Hamburger Rapper ist anscheinend in einem Restaurant in Hamburg-Lurup mit einem anderen Gast des Lokals aneinander geraten.

Der Grund für die anschließende Prügelei? LX soll lautstark telefoniert haben, nach Angaben einiger Gäste auch nicht ganz jugendfrei. Ein Gast fühlt sich gestört von dem Telefonat und fordert den Rapper dazu auf, draußen zu telefonieren. Dies fasst LX nicht sonderlich gut auf und antwortet wie ein Rapper nun mal antwortet:

„Pascal N. (39) steht auf und beschwert sich (noch freundlich) bei Herrn G.: Der möge das Gespräch doch bitte vor der Tür weiterführen. Das wiederum kann einer wie „LX“ natürlich nicht auf sich sitzen lassen. Schon gar nicht vor seiner Frau am anderen Ende der Strippe. „H**ensohn“, soll er – ganz der große Macker – gesagt haben.“

Schlägerei

Was folgte war ein Angriff des Gerüstbauers gegen LX. Der muskelbepackte Mann schlug mehrmals auf den 33-jährigen Musiker ein, sodass die Polizei die Situation auflösen musste. Gegen den Angreifer läuft nun offenbar ein Verfahren wegen Körperverletzung:

„Und mit den Bratpfannen-Fäusten haut er Herrn G. eine rein. Und noch eine. Und noch eine… Klar, dass der nach diesen drei Glockenschlägen zu Boden geht und aus dem Laden flüchtet. Dort stehen wenige Minuten später drei Peterwagen, die mit Blaulicht und Martinshorn nach Lurup gerast sind.“

(Quelle: BILD)

Hier seht ihr den Meldung

Bild.de

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen