Millionen Fans in Sorge – Erster Rapper am Coronavirus erkrankt

Coronavirus

Die Anzahl an Corona-infizierten Menschen steigt von Tag zu Tag auf der gesamten Welt. Mit knapp 29.000 infizierten Bürgern in Deutschland steht Deutschland aktuell auf dem 4. Platz der Länder mit den meisten infizierten Menschen.

Mit 118 registrierten Todesfällen in Deutschland ist die Todesrate in Deutschland jedoch erheblich geringer als in anderen Ländern. So sind in den USA 30.000 registrierte Corona-Fälle, von denen ca. 400 Menschen gestorben sind.

Rapper

Die Ernsthaftigkeit der Lage in Deutschland ist auch deutschen Rappern nicht entgangenen. Aus diesem Grund appellieren immer mehr deutsche Rapper an ihre Fans und fordern diese auf, die Ausgangseinschränkungen der Regierung zu beachten und möglichst Zuhause zu bleiben.

Rapper Capital Bra und Samra drehen in der Zeit, in der der Coronavirus weiterhin aktiv ist, sogar keine Musikvideo-Clips mehr. Capital Bra selbst veröffentlichte sogar ein langes Statement-Video, in dem er erklärte, dass er Zuhause bleibe und nicht einmal ins Musikstudio gehe, da er die alten Menschen nicht gefährden wolle. Zwar sei der Virus „nicht gefährlich“ für junge Menschen, aber diese könnten dennoch alte Menschen anstecken und diese damit gefährden.

Slim Thug

Auch wenn die Rapszene international den Ernst der Lage schnell erkannt hat und schnell Gegenmaßnahmen ergriffen hat, scheint nun ein Rapper positiv auf den Coronavirus getestet worden zu sein. Via Instagram gab der Rapper Slim Thug bekannt, dass er obwohl er „extrem vorsichtig war“ an dem Virus erkrankt ist.

So heißt es in seinem Instagram-Beitrag mit der Überschrift „Eben herausgefunden, dass ich den Corona-Virus habe“ : „Das ist kein Spaß. Ich wurde gestern getestet (…) und der Test kam positiv zurück. Obwohl ich Schutzmaske und Handschuhe getragen habe, habe ich mich angesteckt (…) Zum Glück geht es mir gut. Ich habe nur leichtes Fieber und Husten.“

Hier seht ihr den Beitrag:

View this post on Instagram

Just found out I got Corona virus

A post shared by Slim Thug (@slimthug) on

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen