Fler schießt gegen Mortel, Jalil und Manuellsen zurück

Beef

Aktuell scheint es wieder so, als würde die Hölle über Fler hereinbrechen. An allen Ecken und Enden der Szene bekommt der Berliner Kritik für seinen Song „Mood“, in dem er sein ehemaliges Signing Jalil gedisst hat, indem er ihn mit dem Wort „Slave“ bezeichnete. Kurz danach rechtfertigte er die Zeile in einem Interview, doch anstatt die Lage damit zu beruhigen, verschärfte er die Situation nur weiter.

Daraufhin meldete sich beispielsweise Mortel zu Wort und empfahl Fler, sich lieber um sich selbst zu kümmern und ihn nicht mehr zu erwähnen. Außerdem widersprach er dem Maskulin-CEO in der Aussage, von ihm gepusht worden zu sein. Stattdessen gibt er an, dass Fler bei ihm „gebl*sen“ habe.

Jalil äußerte sich als direkter Betroffener ebenfalls prompt zu dem Thema und warf Fler unter anderem vor, ein Charakterzwilling von Bushido zu sein. Der Rapper kündigte bereits ein Interview an, wo er seine eigene Sicht der Dinge schildern will. Des Weiteren drohte er an, private Stories auszupacken, die die Sache in einem andere Licht erscheinen lassen sollen.

Die wohl härteste Reaktion gab es von der Bantu Nation und Manuellsen. Einzelne Mitglieder der Crew bezeichnete Fler als „größten H**ensohn“ und als „nächsten Bushido“. Manuellsen teilte diese Ansicht und erklärte ergänzend: „Die Art wie du sachen handhabst, haben dich in deine aktuelle Lage gebracht, die grade ist ist immer schneller im ziel als der haken!!!!!! #NRW“

Fler

Nun gibt es die Antwort von Fler. Der Berliner repostet einen Youtube-Kommentar, in dem Mortel, Jalil, Manuellsen und die Bantu Nation direkt angesprochen werden. Darin wird danach gefragt, warum sich jetzt alle über die rassistische Beleidigung gegen Jalil aufregen und sich für ihn einsetzen, sich aber niemand für Fler eingesetzt hat, als andere Personen ihn als „Kartoffel“ und ähnliches bezeichnet haben.

Außerdem werden Manuellsen ebenfalls rassistische Äußerungen vorgeworfen, weil er sich an Stereotypen bedient hat. Fler macht sich die Aussagen des Kommentars zu eigen, indem er ihn repostet. Ob er eine Antwort von den angesprochenen Personen bekommt?

Hier seht ihr den Post

Fler schießt zurück

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen