Apache 207 steht kurz vor Diamant und geht mit EP Gold

Apache 207

Vor etwa einem Jahr brachte Apache 207 seine erste Single in Zusammenarbeit mit seinem Label TwoSides raus. Labelchef der Plattenfirma und gleichzeitig Entdecker des Ausnahmetalents ist Bausa, der erste deutsche Rapper, der einen Song veröffentlichen konnte, der Diamantstatus erreichen konnte. Rund ein Jahr später, macht es ihm nun auch sein Signing nach.

Roller

Aktuell steht der Mega-Hit „Roller“ bei Doppelplatin mit 800.000 verkauften Einheiten. Für Diamant würde es 1 Million Einheiten brauchen. Diese werden heutzutage primär die Streamingdienste wie Spotify generiert, wenngleich Apache auch starke Download-Zahlen vorweisen kann und in den Download-Charts immer oben mit dabei ist.

Den meist gestreamten deutschen Song hat er bereits. „Roller“ konnte erst kürzlich „Was du Liebe nennst“ von Bausa überholen und hat jetzt mit 172 Millionen die meisten Plays auf Spotify überhaupt. Damit hat Apache sogar 13 Millionen Streams mehr als der Diamant-Hit von seinem Labelchef.

Warum ist Apache also noch nicht Diamant? Vor relativ genau 2 Jahren wurden die Richtlinien für das Streaming geändert, wodurch man 200 Millionen statt 100 Millionen Premiumstreams benötigt um mit einer Single Diamant zu gehen. Bausa hat dadurch den Vorteil des alten Regelungen. Sein Song steht übrigens mit 3fach-Platin bereits bei 1,4 Millionen Verkäufen.

Schallplatten

Doch die Diamant-Platte ist nicht die einzige Auszeichnung, über die sich der 22-Jährige Superstar gerade, bzw, schon bald freuen kann. Denn auch seine anderen Songs sind fast ausnahmslos Hits. Neben Roller konnten auch die Tracks „200 Km/h“, „Wieso tust du dir das an?“ und „Doch in der Nacht“ Goldstatus erreichen.

Besonders bemerkenswert ist zudem, dass Apache mit seiner Debüt-EP Gold gegangen ist. Obwohl sie nicht physisch verkauft wurde, nur 8 Tracks hat und es damit deutlich schwerer ist die erforderlichen Streams zu sammeln, hat sich „Platte“ inzwischen über 100.000 Mal verkauft.

Hier seht ihr seine Auszeichnungen

bvmi.de

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen