Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

„Mero war tot“ – Mois verwirrt Fans mit neuem Video

Hintergrund

Bereits seit einigen Monaten scheint der Rapper Mero nicht mehr so präsent zu sein, wie er es in der Zeit davor war. Während man im vergangenen Jahr kaum an Mero vorbeigekommen ist und er medial das Dauerthema schlechthin war, scheint sich der 19-jährige Rapper seit Beginn 2020 deutlich seltener in der Öffentlichkeit blicken zu lassen.

Dies kündigte der Rapper selbst an, als er im Januar eine bewusste Pause eingelegt hat. Zum anderen dürfte selbstverständlich auch der Corona-Virus eine große Rolle spielen. So konnte zum Einen kein Videodreh stattfinden und auch die für April angesetzte Skandinavien-Tour musste der Hype-Rapper absagen. Auch deshalb hat sich die Pause zwangsläufig verlängert.

Doch vor wenigen Tage nahm das Ganze ganz andere Maße an: Der Rapper Mero ist nicht nur inaktiv, sondern komplett verschwunden! Wer auf Instagram das Profil von Mero mit über 2,5 Millionen Followern sucht, der wird schnell merken, dass diese Seite nicht mehr existiert.

Warum Mero sein Instagram-Profil deaktiviert hat, ist jedoch unbekannt. Fakt ist jedoch, dass viele Rapper diesen Move nutzen um kommende Projekte anzukündigen. Selten kommt es jedoch auch vor, dass Rapper sich tatsächlich aus der Öffentlichkeit zurückziehen wollen. So war der Ex-EGJ Rapper Shindy für gut zwei Jahre offline, weil er die Trennungsphase von Ersguterjunge nicht auch noch öffentlich zur Schau stellen wollte.

Mois

Ob Mero nun eine Pause eingelegt hat oder es sich hierbei nur um einen Promo-Move handelt, ist bis dato unbekannt. Meros Kollege reagierte bereits auf das Offline-Nehmen der Instagram-Seite von Mero auf humorvoller Basis, was auf jeden Fall die Fans beruhigen dürfte.

Nun sorgt der Keller GmbH Chef für Verwirrung, indem er in seiner Instagram-Story ein Video veröffentlicht hat, welches aus einem Livestream von Mero stammte. Darin erklärt der 19-jährige Rapper, dass er zurückkommen wird und dieses Comeback noch größer werden würde, als seine Fans es sich vorstellen.

So heißt es in dem Video: „Mero war Tot so, aber Mero kommt wieder. Mero kommt wieder. Ich verspreche es euch! Aber wie! Ich weiß was die Leute denken.“ Hinweis: Bei dem Video, welches Mois veröffentlicht hat, handelt es sich jedoch um kein aktuelles Video von Mero.

Hier seht ihr das Instagram-Story-Video von Mois:

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Freitag, 1. Mai 2020