Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Capital Bra, Nimo, Kontra K, Loredana, Ali Bumaye und Co. – Alle Rap-Songs die heute erschienen sind

Freitag

Es ist wieder Freitag und das bedeutet für die Fans der deutschen Rap-Szene wiedermal, dass eine ordentliche Ladung neuer Musik für ihre Playlisten veröffentlicht wurde.

Deutsche Rapper veröffentlichen jeden Freitag um 00:00 Uhr ihre neuen Tracks, damit jeder Klick und Stream für die deutschen, wöchentlichen Musik-Charts relevant ist und in die Chart-Platzierung mit einfließt.

In dieser Woche wurden ausnahmsweise keine neuen Alben veröffentlicht, jedoch gibt es eine Menge Single-Output von den deutschen Rappern. Unter anderem hat Capital Bra mit Loredana ihren gemeinsamen Hit „Nicht verdient“ veröffentlicht, mit dem sie bereits für ordentlich Schlagzeilen sorgen konnten.

Besonders bemerkenswert ist, dass Loredana und Capital Bra ihren gemeinsamen Song am Donnerstag um 0 Uhr veröffentlicht haben und nicht wie gewohnt Freitags um 0 Uhr. Damit fehlen den beiden Nr.1-Rappern bei der endgültigen Auswertung der Charts Millionen von Klicks.

Wie die beiden Rapper selbst bekannt gegeben haben, interessiert die Chartplatzierung sie nicht. Kein Wunder – beide Rapper haben bereits öfter den ersten Platz in den wöchentlichen Single-Charts für sich behaupten können. Kein Musiker ist so oft auf Platz 1 gewesen, wie es der Berliner Rapper Capital Bra war.

Singles

Capital Bra & Loredana – „Nicht Verdient“

Nimo & Rina – „Trendsetter“

Alpa Gun – „Mozaik“ 

Kontra K – „Namen“

Haftbefehl – „1999 Pt. 6“ 

Sinan & Azzi Memo – „Action“ 

Snipe & Manuellsen – „Kein Engel Remix“   

Gent – „Mafiozi 2“ 

Ali Bumaye – „L.G.a.B.“ 

 

Dardan & Veysel – „Viele“

Luciano – „Late Night“

Ramo – „Speedboat“

 

Nate57 – „Steine gegen Panzer“

Sipo – „Politik“

Credibil – „Nachtaktiv“ 

Ali As – „Ugh Yeah / Woak“

Marlo – „Kein Wort“

 

Joshi Mizu – „Ja bin ich“

Reezy – „Excel“

Isabella Luna – „Kein Girlie“