Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Streit mit Mois und Manuellsen – Kollegah antwortet

Mois

Das Verhältnis zwischen Mois und Kollegah ist bekanntlich schon seit längerem nicht mehr so gut wie früher. Waren die beiden bis vor eineinhalb Jahren noch quasi beste Freunde, herrscht seit Anfang 2019 mehr oder weniger absolute Funkstille. Seitdem die beiden sich nicht mehr zusammen in der Öffentlichkeit zeigen, spekulieren die Fans sogar über einen möglichen Beef.

Die Anzeichen für diese Theorien liegen auf der Hand. Immerhin gibt es auch andere Personen aus dem Umfeld von Mois, die nicht mehr allzu gut mit Kollegah können. So deutete Sinan-G bereits mehrfach an, dass er und der Düsseldorfer keine Freunde mehr sind und er auch einen Streit anfangen würde.

Zusätzlich dazu erklärte Mois erst vor ein paar Wochen, bis auf Manuellsen von allen deutschen Rappern enttäuscht zu sein, mit denen er in der Vergangenheit befreundet gewesen ist. Trotzdem habe er nichts gegen Kollegah, weil er sich nach wie vor an die guten Zeiten mit ihm erinnert, so sagte er es letztes Jahr.

Manuellsen

Bei Mois und Kollegah ist also Eiszeit. Trotzdem hat der Keller keinen Beef mit dem Alpha Music-Chef, dies erklärte Manuellsen erst heute. Obwohl es offensichtlich Dinge gibt, die zwischen Kollegah und den Keller-Jungs stehen, hat Manuellsen nichts schlechtes über den Rapper zu sagen und lobt weiterhin seinen Rap und seine Persönlichkeit.

Auf die Frage, ob es Streit zwischen der Keller-Crew und Kollegah geben würde, entgegnete der Pott-Rapper: „So ein Quatsch, Kollegah bester Mann, warte auf Zht5“

Kollegah

Während es mehrere Statements von Mois gab und der zurzeit in Köln lebende Youtuber ihn erst letzten Monat entfolgt hat, hüllte Kollegah sich bisher in einen Mantel des Schweigens. Jetzt gibt es jedoch die erste Reaktion des Düsseldorfers. Der 35-Jährige repostet die Aussage von Manuellsen und bestätigt damit offenbar, dass es auch von seiner Seite auf nichts negatives zu sagen gibt.

Was nichts mit dem Thema zutun hat, aber ebenfalls interessant ist, ist der letzte Halbsatz von Manuellsen, in dem er sich auf das „Zuhältertape 5“ von Kollegah freut. Dieses würde sicherlich alle Fans freuen, ist aber bisher nicht angekündigt. Vielleicht weiß Manuellsen ja mehr als alle anderen?

Hier seht ihr den Post

Kollegah antwortet auf Manuellsen