Nash stellt Trennung von Zuna und der KMN-Gang in den Raum

Zuna

Dass im Kreise der KMN-Gang schon seit längerem nicht mehr alles gut ist, dürfte mittlerweile niemanden mehr erschrecken. Immerhin ist es allenfalls nur noch ein offenes Geheimnis, dass Zuna zuletzt deutlich mehr Zeit mit Loredana als mit seinen Crew-Kollegen und Freunden Azet, Nash und Miami Yacine verbracht hat.

Auch das Ausbleiben sämtlicher Postings und Markierungen ist ein deutliches Signal für die Funkstille zwischen den Rappern. Weder das Album, die Single „Benzema“, noch die Autobiografie von Zuna wurde von einem seiner Crewkollegen promotet. Loredana hingegen rührte die Werbetrommel für das Buch, in dem Zuna seine bewegte Lebensgeschichte inklusive seiner Flucht nach Deutschland in den Anfängen bei der KMN-Gang erzählt.

Auch macht Nash in seinen Livestreams immer wieder relativ deutlich, keinen Kontakt mehr zu Zuna zu haben und bereits seit geraumer Zeit nicht mehr mit seinem Jugendfreund aus Dresden gesprochen zu haben. Zur aktuellen Situation bei KMN erklärte er unlängst:

„Mit Azet ist alles cool kann ich schon sagen, wir haben letztens auch noch telefoniert, ist alles cool. Mit Miami ist auch alles cool. Der ist halt jetzt in Dortmund und wegen Corona konnten wir uns nicht sehen. Aber mit Zuna habe ich im Moment keinen Kontakt, das kann ich sagen. Es ist kein böses Blut oder so, aber es herrscht momentan einfach kein Kontakt zwischen mir und Zuna.“

Nash

Doch während es in seinem letzten Statement zu Zuna noch so klang, als würden die privaten Differenzen sich nicht weiter auf das Gefüge innerhalb der Crew auswirken und als könne man die Situation noch geradebiegen, sieht das neue Statement von Nash deutlich pessimistischer aus. Eine Trennung Zunas von der KMN-Gang könne er sich durchaus vorstellen, gibt der Dresdner Rapper in seinem Stream zu verstehen:

„Nash, kannst du dir vorstellen, dass Zuna KMN verlässt? Ich kann mir alles vorstellen Bro. An der Vorstellungskraft mangelt es bei mir nicht.“

Hier seht ihr den Stream (Ab 5:40 min)

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen