Aussage von Animus – Manuellsen zu 15 Monaten Haft verurteilt

Animus

Die meisten dürften sich wahrscheinlich noch an die Konfrontation zwischen Animus und Manuellsen vor etwas vor als einem Jahr erinnern. Wochenlang teilten die beiden Rapper in Ansagen öffentlich gegeneinander aus, forderten sich sogar zum Einzelkampf heraus. Privat waren die ehemaligen Freunde schon Monate vorher nicht mehr gut miteinander, sodass es nur eine Frage der Zeit war, bis der Konflikt an die Öffentlichkeit gelangte.

Am Ende dieses Konflikts stand ein Video, das in der Rap-Community kontrovers diskutiert wurde. Manuellsen suchte mit ein paar Begleitern das Tonstudio von Gorex auf, in dem sich Animus zu diesem Zeitpunkt befand. Die Männer forderten Animus dazu auf, zu ihnen zu kommen und sich zu stellen.

Als der Heidelberger wieder ins Gebäude ging, stürmten mehrere Personen die Räumlichkeiten und schlugen auf Animus ein. Sowohl die Tat, als auch das Video sorgten für Empörung. Animus musste sich den Spott seiner Hater gefallen lassen und Manuellsen der Kritik vieler Fans stellen. Keine Seite ging als Gewinner aus dieser Sache.

Manuellsen

Nun scheint die Schlägerei auch juristische Konsequenzen zu haben. Wie Youtuber Rap Check berichtet, wurde Manuellsen zu einer Haftstrafe von einem Jahr und drei Monaten verurteilt. Die Haft wurde auf eine dreijährige Bewährungsstrafe ausgesetzt.

Bedeutet: Wenn er in den nächsten drei Jahren noch einmal straffällig wird oder gegen eventuelle Bewährungsauflagen verstößt, verbringt er 15 Monate hinter Gittern. Animus soll, so die Aussage im Video, soll in dem öffentlichen Prozess eine umfangreiche Aussage getätigt haben, wodurch Manuellsen noch einmal zusätzlich belastet worden ist.

Manuellsen selbst bestätigte die Angaben in dem Video bereits und postete es in seiner Story Stunden vorher erklärte der „König im Schatten“ in einem Post mit Bezug auf Animus: „Es ist besser vor gericht seine strafe zu bekommen, als die achtung seiner familie zu verlieren #OMERTA #BLOODYCITY #ALIKHAN #BRÜDER #F*CK31 #F*CKZINKER #AREFT #wirdankendenzeugenfürdasumfassendestatement  #keinproblem #undimmernoch #habibi“

Hier ist der Post