Fler kontert die Kopie-Vorwürfe von Jigzaw

Jigzaw

Vor einigen Tagen hat Rapper Jigzaw nach seinen Ansagen und Disses gegen Kollegah den nächsten Konflikt losgetreten, in dem er sich direkt an Fler gewandt hat und dem Berliner unterstellte, einen Song von ihm kopiert zu haben: „Stabil Fler, danke dass du meinen Song „Illuminati“ kopiert hast, ich weiß die Hommage zu schätzen. Deutschrap ist fresher denn je“

Nach dieser Ansage spielte er zunächst seinen Song und danach die Fler-Single „Modelface“ ab und meinte, dass der Maskulin-Chef den Beat von ihm geklaut habe, weil es sich um dasselbe Sample handle. Dabei war relativ klar zu hören, dass es sich bei beiden Songs tatsächlich um dasselbe Sample gehandelt hat.

Jedoch entwickelte sich nur wenige später eine Diskussion darüber, ob Fler das Sample wirklich von Jigzaw geklaut haben könnte, da die erste Hörprobe seiner Single schon 2 Monate vorher erschien. Der „Jail Break“-Rapper konterte dies mit einer Instagram Story, in der er schon im Mai diesen Jahres auf dem Beat rappte.

Fler

Nun gibt es zum ersten Mal eine Reaktion von Fler auf die Vorwürfe und harten Ansagen von Jigzaw. Der 38-Jährige verteidigt seinen Standpunkt dabei, ohne selbst etwas zu machen und überlässt die Beweisführung einem anderen Rapper.

Viele dürften vermutlich den Battlerapper Jay Jiggy kennen. Dieser ist in dem Video unten zu hören und erklärt, dass es sich bei dem Sample aus den Songs von Fler und Jigzaw um eine Audio aus der Sound Sample Library der Webseite Splice handelt. Auch spezielle Drum-Sounds und Ähnliches sind dort zu finden.

Jay Jiggy macht sich darüber lustig, dass Jigzaw behauptet, Fler habe ein Sample von ihm benutzt, obwohl das Sample ihm nicht einmal gehört, sondern für jeden Beat-Produzenten frei zugänglich ist. Fler repostet die Stories des Rappers und Youtubers schlichtweg und antwortet so auf die Vorwürfe des Hagener Rappers.

Hier seht ihr es