Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Kollegah, Samra und Farid Bang sollen im Bushido-Prozess aussagen

Zeugenliste

Seit drei Verhandlungstagen läuft nun schon die Befragung von Bushido im Fall zwischen dem Rapper und Arafat Abou-Chaker. Der Rap-Superstar erzählte vor Gericht seine gesamte Geschichte und legte dar, wie seine Rapkarriere begann und warum er sich an Arafat wandte, um aus seinem Vertrag bei Aggro Berlin herauszukommen.

Heute ging der Prozess in die nächste Runde. Diesmal soll Bushido sich zu den Geschäftsbeziehungen zu Arafat zwischen den Jahren 2007 und 2014 äußern. Zum vorherigen Zeitraum machte er bereits ausführliche Angaben. Alles dazu könnt ihr in voller Länge hier nachlesen. (Klick)

Abseits der eigentlichen Zeugenaussage wurde heute außerdem verkündet, welche Zeugen das Gericht an den folgenden Verhandlungstagen noch anhören möchte. Die BILD berichtet nun darüber, welche 36 Namen auf dieser umfangreichen Zeugenliste stehen. Neben einigen wichtigen Personen aus dem Justizsystem selbst, gibt es auch Clan-Mitglieder und Rapper, die vom Gericht angehört werden sollen:

„Die Zeugenliste ist sehr interessant. Das Gericht hat jetzt festgelegt, es ist eine Namensliste mit 36 Personen drauf, unter anderem auch die Ehefrau von Bushido, Anna-Maria. (…) Pikant ist, es sind Richter, es sind Amtsanwälte und es sind Strafverteidiger dabei, hochinteressant der Haus und Hof-Anwalt über viele Jahre von Bushido und Arafat.

Der Vorsitzende der Berliner Strafverteidiger ist auch auf der Liste. (…) Und natürlich das Who is Who der Deutschrapper: Kollegah, Samra, Farid Bang, Ali Bumaye, alle sind auf der Zeugenliste drauf.“

Farid Bang

Ein aktuelles Statement der betroffenen Rapper gibt es noch nicht, jedoch lieferte Farid Bang bereits Ende letzter Woche eine Antwort darauf, ob er bereits eine offizielle Vorladung als Zeuge erhalten habe. Dies dementierte der Banger-Chef letzten Freitag jedoch. Durch die neue Zeugenliste kann sich das allerdings bereits geändert haben, da er ausdrücklich darauf genannt wird.

Hier seht ihr die Antwort

Farid Bang hat noch keine Vorladung als Zeuge