Rassismus-Skandal – Fler ergreift Partei für Jamule

Jamule

Jeder dürfte den Rassismus-Skandal rund um Jamule in den letzten Wochen mitbekommen haben. Der Duisburger tätigte in einem im Netz aufgetauchten Video eine rassistische Äußerung bei einem Konzert. Viele Rapkollegen echauffierten sich über das Video, zeigten sich enttäuscht und machten Jamule teils zur Persona non Grata. Auch nach seiner zweiten Entschuldigung war bei vielen nicht die Bereitschaft da, ihm seine Aussagen zu verzeihen.

Fler

Nun spricht mit Fler jemand zu dem Thema, der bereits mehrfach mit Vorwürfen dieser Art konfrontiert worden ist und teilweise von denselben Personen kritisiert wurde, sie sich zuletzt über Jamule aufgeregt haben. Im Interview bei TV Strassensound ergreift der Rapper Partei für Jamule und erklärt, was ihn am Umgang der Öffentlichkeit mit solchen Ereignissen stört.

Demnach könne es passieren, dass man etwas falsches sagt, aber trotzdem keine rassistische Weltanschauung habe. Wichtig sei, dass die Person seinen Fehler revidieren kann. Gerade wenn man die Person privat kennt, solle man außerdem des Gespräch unter 4 Augen suchen und des Thema besprechen, anstatt ihn öffentlich zu kritisieren, so die Ansicht von Fler. Unten findet ihr das ganze Interview.

Das ganze Statement:

„Irgendwo lässt einer einen blöden Spruch ab – wir leben im Internet-Zeitalter, irgendjemand nimmt sich auf, sagt irgendeine Kacke und die landet im Internet. Ach, deswegen ist er das? Du hast mit diesem Typen schon Songs gemacht, du hast mit diesem Typen schon gegessen, du hast mit ihm gechillt, gelebt, er war vielleicht sogar dein Kumpel, weiß ich nicht was.

Und jetzt kommt ne News raus und alles was du vorher mit ihm erlebt hast, hast du auf einmal vergessen? Wer ist jetzt der Behinderte? ‚Meinst du diese ganze Jamule-Sache?‘ – Auch, auch, ich mein das ganze Szenario, ich kenn Jamule nicht mal wirklich von seiner Musik her, aber es ist immer dasselbe. Typen, die irgendwo sind und irgendeinen Fehler begehen. (…)

Ich will nur damit sagen, natürlich du sollst darüber reden wenn irgendjemand was sagt, man soll darüber diskutieren. Aber bro, du kennst mich. Tu nicht so. Wenn du mich nicht kennst, dann kann man sogar erstmal einen dummen Spruch bringen und dann klärt man das in der Diskussion.

Aber wir in unserer Hiphop-Szene, das sind einfach irgendwelche Schw*nze, die einfach nicht erfolgreich sind und sich immer nur wichtig machen wollen. Bei einer Sache wo sie genau Bescheid wissen, weil sie haben mit dem anderen Typen gegessen.

Cancel-Culture. Weißt du wie ich das nenne? Zwergenaufstand. Typen, die nichts zu melden haben, die versammeln sich und können jetzt mal rebellieren. Aber die tun sich damit keinen Gefallen. Am Ende des Tages wird euch niemand etwas schenken. (…) Ganz im Gegenteil, es wird sogar etwas kaputt machen. Es wird Leute spalten, Leute werden Paranoid, Leute werden ängstlich. Das ist auch nicht gesund.“

Hier ist die Stelle (Ab 35 min)

Raptastisch PlusJetzt Raptastisch Plus abonnieren

✔️ Keine Werbung

✔️ kürzere Ladezeiten

✔️ Keine Pop-Ups

✔️ Kommentarfunktion