Bonez MC schickt Machtdemonstration an Fler

Viele Aussagen, die Fler irgendwann in seinen Interview getroffen hat, sind mittlerweile legendär und werden oftmals auch Jahre später noch zitiert und/oder diskutiert. Nicht umsonst gelten die Interviews des Berliner Rappers als Kult und gelten als Paradebeispiel dafür, wie man sich durch Interviews im Gespräch hält.

Fler

Aktuell steht vor allen Dingen ein Zitat im Fokus, welches der Maskulin-Chef in Bezug auf Bonez MC und Gzuz zum Besten gegeben hat. Der 38-Jährige erklärte Anfang des Jahres in einem Interview bei 16Bars nämlich, dass er prophezeien könne, in welche Richtung sich die Musikkarrieren anderer Rapper entwickeln würden. Für die 187 Strassenbande sah Fler dabei schwarz. Für sie würde schon im nächsten Jahr alles vorbei sein:

„Ich hab ja gerade gesagt ich kann die Karrieren vieler Rapper voraussehen. ‚Was siehst du bei ihm?‘ Drogen, Höhenflüge, Strafverfolgung – nächstes Jahr ist vorbei. Bei allen von denen. Entweder mental wegen Drogen oder Alkohol, oder Knast, oder Straßenprobleme. (…)

Bei Gzuz in der Wohnung haben sie Crack gefunden alter. Was soll ich noch sagen? Ich hab kein Beef mehr mit euch, ihr seid auf Crack. Man kann denen gar nicht böse sein was die gegen mich auf Instagram schreiben. Man kann denen gar nicht böse sein wenn die auf Crack sind alter“

Bonez MC

Seitdem Fler diese Aussage getätigt hat ist bekanntlich einiges bei den Hamburgern passiert. Auf der einen Seite steht Gzuz kurz vor einem verheerenden Gerichtsurteil, auf der anderen Seite laufen die Karrieren der 187-Rapper weiterhin bestens: Bonez MC ist seit Mai mit 4 Singles und einem Album auf Platz 1 der Charts eingestiegen, Gzuz stand im Februar diesen Jahres ebenfalls auf der 1.

Nun gibt es die Reaktion auf die Aussage von Fler. Bonez MC postet den Ausschnitt aus dem Interview noch einmal in seiner Story, nur um direkt danach auf die Likes auf dem aktuellen Post von Gzuz hinzuweisen: 400.000 Mal wurde dort auf Herz gedrückt! Damit ist Gzuz nach wie vor unter den Top-Influencern Deutschlands.

Hier seht ihr den Post