Wieder mit Mozzik zusammen – Loredana hat sich verplappert

Loredana und Mozzik

In den vergangenen Monaten war das ehemalige Rapper-Paar immer wieder gemeinsam zu sehen. Anfang dieses Monats hatte die Rapperin Loredana sogar ein Foto von Mozzik in ihrer Story geteilt, es aber binnen kürzester Zeit wieder gelöscht. Scheinbar haben sich die beiden so gut verstanden, dass die Fans des Duos mit dem Gedanken gespielt haben, dass sie wieder zusammen wären. Anhand diverser Andeutungen und verschlüsselten Nachrichten wurde diese Vermutung sogar untermauert – wie zum Beispiel die Ankündigung einer Dokumentation, in der auch Mozzik mitspielt.

Erster Teil der Doku

Heute kam der erste Teil der Loredana Dokumentation auf ihrem Instagram-Profil und zeigte bereits in den ersten Minuten diverse Einblicke in ihr Privatleben und Vergangenheit. Im Großteil des ersten Teils war die Rapperin mit Mozzik zu sehen.

Relativ früh in der Doku erläutert Loredana sogar ihre Gefühle für Mozzik und die geistige Bindung die zwischen ihnen existiere: „Diese Bindung, die wir haben, das werde ich wahrscheinlich nie wieder in meinem Leben mit jemandem haben.“

Loredana spricht in der Doku auch über ihre Beziehung und Trennung mit Mozzik: „Ich glaube es gibt immer so ein Menschen im Leben, mit dem man Seelen-verwandt ist. Den man nicht wechseln kann.

Egal ob wir getrennt waren, oder jetzt vielleicht zusammen sind, oder auch nicht. Ich finde, das spielt gar keine Rolle.“ Auch der albanische Rapper Mozzik hat sich zu der Beziehung und ihrer Geschichte geäußert und erklärt, dass die Medien die Trennung stark aufgebauscht hätten.

In der Doku sieht man des Weiteren, wie sich Loredana und Mozzik gegenseitig ein Tattoo stechen lassen, dessen Motive jeweils der andere ausgewählt hatte. Auch hierbei scheinen sich die beiden sehr gut zu verstehen. In den Kommentaren und albanischen Medien wird nun berichtet, dass die beiden wieder zueinander gefunden haben sollen.

Die komplette Doku könnt ihr euch hier anschauen: