Nach Diss – Katja Krasavice macht sich über Juju lustig

Diss

Gestern sorgte die Ex-SXTN Rapperin Juju für Schlagzeilen, als sie unerwartet gegen die deutsche Rapszene schoss und dabei insbesondere AliAs, Fler und Katja Krasavice beleidigt hat. Das Ganze fing mit einem Tweet auf Twitter an, in dem die Berlinerin klar zum Ausdruck bringt, dass sie es bereut vor wenigen Jahren mit AliAs zwei Features aufgenommen zu haben.

2017 erschien der gemeinsame Track „Von den fernen Bergen“ und 2018 das Liebeslied „Heroin“. Wenig später zerstritten sich die beiden einstigen Featurepartner, was zwei Jahre nach ihrer Zusammenarbeit in folgendem Tweet endete: „Wenn ich mir deutschrap 2021 angucke ist mir nichtmal mehr das ali as feat peinlich“

In den Kommentaren zu dem Track wurde Juju von einem Fan gebeten, ein Featuretrack mit Fler aufzunehmen. Daraufhin gab die Rapperin bekannt, dass ein Feature geplant war, Fler sich jedoch angeblich „respektlos“ verhalten habe und er stattdessen ein „Feature mit einer YouTuberin“ machen musste. Damit spricht sie Katja Krasavice – die zu den erfolgreichsten Rapperinnen Deutschlands gehört – ihren Status als Rapperin ab.

Reaktion

Sowohl AliAs als auch Fler reagierten bereits auf die Stichelei von Juju. AliAs reagierte, indem er einen Screenshot von dem Song „Freisein“ veröffentlichte, bei dem es sich um einen Featuretrack von Juju und Xavier Naidoo handelt, der in der Vergangenheit mehrmals negativ in den Medien aufgefallen ist.

Fler reagierte direkt und nutzte die Extra-Aufmerksamkeit um seine Klamottenmarke auf Twitter zu bewerben. Darin schreibt der Rapper: „Damit eine Juju sich auch mal was gönnen kann!“ – Die Klamotten sind aktuell im Angebot.

Katja Krasavice

Nun gibt es auch eine Reaktion von Katja Krasavice, die von Juju als YouTuberin bezeichnet wurde. In ihrer Instagram-Story veröffentlichte sie eine kurze Ansage, in der sie ihre Fans darum bat, ein Abo auf der Instagram-Seite von Juju zu lassen, damit diese auch mal irgendwann sagen könne, sie habe jetzt eine Million auf Instagram. Des Weiteren macht sie sich lustig über die Aussage von Juju, indem sie schreibt: „Das ist ja schon eine Frechheit, wie lange Rapperinnen für eine Mio brauchen.“

Hier seht ihr den Beitrag von Katja Krasavice aus ihrer Instagram Story:

Katja Krasavice via Instagram Story

0 Kommentare
Inline Antworten
Alle Kommentare anzeigen
0
Was ist Ihre Meinung zu diesem Thema?x
()
x