Russischer Rapper Oxxxymiron wird bei Nawalny-Demonstration verhaftet

Alexei Nawalny

Russland gilt schon lange nicht mehr als Staat, in dem Meinungs- und Pressefreiheit, sowie Kritik an der Regierung noch toleriert werden. Während vor allem Regierungschef Putin in Westeuropa viele Fans hat und als charismatischer Redner beliebt ist, ist die Innenpolitik der Putin-Regierung leider nicht ganz so sympathisch wie

Erst heute wurde bekannt, dass der oppositionelle Regierungskritiker Alexei Nawalny für rund 3,5 Jahre in ein Straflager kommen soll. Am 20. August des letzten Jahres wurde Opfer eines Giftanschlags und zur Behandlung in die Berliner Charité verlegt. Dort konnte man ihn aus dem Koma holen und ihm das Leben retten.

Im Januar kehrte er auf ein Ultimatum eines russischen Gerichts hin wieder in seine Heimat zurück und wurde noch am Flughafen festgenommen. Ohne faires Gerichtsverfahren wurde er binnen Tagen verurteilt. Der Grund für die letztliche Verurteilung: Er habe in einem früheren Verfahren gegen Bewährungsauflagen verstoßen.

Oxxxymiron

Nun trifft die restriktive Politik gegen den Demonstranten und Kritiker auch einen bekannten Künstler. Der russische Rapper Oxxxymiron, der im Alter von 9 Jahren mit seiner Familie nach Deutschland ausgewandert ist, wurde bei einer Demonstration verhaftet. Oxxxymiron ist als Musiker und als Battlerapper weltweit bekannt, spricht fließend russisch, englisch und deutsch und sorgt mit seinem Battle gegen Dizaster für eines der meist beachteten Rapbattles der Geschichte.

Nun wurde er wegen seiner regierungskritischen Haltung von russischen Sicherheitsbehörden festgenommen. Im ganzen Land fanden Demonstrationen gegen die rechtlich fragwürdige Verurteilung von Alexei Nawalny statt. Da er dort ebenfalls anwesend war und sich in der Vergangenheit immer wieder kritisch äußerte, nahm man ihn fest. The Economist schreibt dazu:

„For the second weekend running, large protests broke out across Russia. ⁠Tens of thousands of Russians turned out across the country, both to demand that opposition leader Alexei Navalny be freed from jail, and to protest against Vladimir Putin’s corrupt government. ⁠

More than 5,000 people were reported to have been arrested, including Mr Navalny’s wife, prominent journalists and a popular rapper, Oxxxymiron.⁠ Mass detentions, the brutality of the police and the anger directed against Russia’s ageing strongman have closely resembled the response to protests in Belarus. ⁠The Kremlin hopes that its Belarusian-style crackdown will suppress the tide of discontent. But Russia is now in a full-blown political crisis.“

Interview

In einem Interview während der Demo erklärte Oxxxymiron, das es sein Geburtstag sei und er sich zum neuen Jahr vorgenommen habe, sich nicht mehr vor seinen Ängsten verstecken zu wollen. Deshalb nimmt er an dieser Demonstration für Alexei Nawalny teil

Hier seht ihr ihn auf der Demo

0 Kommentare
Inline Antworten
Alle Kommentare anzeigen
0
Was ist Ihre Meinung zu diesem Thema?x
()
x