Nach Diss von EGJ – SadiQ kündigt Rache an

EGJ

Am vergangenen Freitag veröffentlichte Animus die Single „EGJ“ zusammen mit Bushido und Baba Saad, welches einerseits die erste Singleauskopplung seines kommenden Albums „Beastmode 4“ und andererseits der erste Track in dieser Konstellation war, sowie die erste musikalische Zusammenarbeit von Bushido und Baba Saad seit 13 Jahren darstellt.

Des Weiteren ist dies der erste musikalische Output von Saad seit fast vier Jahren! Trotz dieser langen Abwesenheit wird auf dem gemeinsamen Track mit Bushido und Animus auch von Baba Saad ausgeteilt – unter anderem an SadiQ.  Dieser hatte zuvor EGJ-Chef Bushido mit einem 6-minütigen Disstrack angegriffen und auch Saad hat mit dem 32-jährigen eine gemeinsame Vorgeschichte.

So stand SadiQ im Jahr 2012 auf dessen Label „Halunkenbande“ unter Vertrag, bis er sich im selben Jahr von Baba Saad trennte. Auf der neuen Single „EGJ“ rappte Saad dann folgende Zeilen gegen sein ehemaliges Signing: „Es ist wieder Zeit, dass dieser Sadiq den Saad-Di*k in Arsch kriegt / Doch weil er wie mein Schwa*z heißt, macht’s ihn sympathisch„.

Von Animus und Bushido gab es keinen namentlichen Diss gegen den ehemaligen Halunken-Rapper, jedoch machten diese sich im Vorfeld in einigen Instagram-Storys über ihn lustig.

Reaktion

Die Reaktionen aus der Rap-Szene auf den EGJ-Track ließen nicht lange auf sich warten. Allen voran Baba Saad tat sich mit seinen Ansagen wahrscheinlich keinen Gefallen, da sich nun sämtliche ehemalige Weggefährten zu Wort melden und dem Halunkenbande-Gründer schwere Vorwürfe machen. Allen voran YouTuber 2Bough, der ebenfalls von Saad gedisst wurde, veröffentlichte ein ganzes Video und rollte seine Geschichte mit dem EGJ-Rapper auf.

Dass wir in den nächsten Tagen und Wochen wohl noch mit weiteren Reaktionen rechnen können, bekräftigt ein neuer Post von SadiQ. Dieser postete in seiner Instagram-Story ein Bild aus dem Studio, mit der Unterschrift „Die Rache des Afgahnen! Diesmal gewaltiger als je zuvor!“. Dies lässt vermuten, dass wir bald womöglich mit einer musikalischen Antwort seitens Sadiq rechnen können.

Hier seht ihr seine Instagram-Story

Sadiq via Instagram
0 Kommentare
Inline Antworten
Alle Kommentare anzeigen
0
Was ist Ihre Meinung zu diesem Thema?x
()
x