Capital Bra hat Samra jetzt endgültig rausgeschmissen

Samra

Jeder hat den emotionalen Song gehört, mit dem Capital Bra seine Trennung von Kumpel Samra bekanntgibt. In dem Tracks, sowie einem dazugehörigen Statement erklärte der 26-Jährige, wie wichtig sein Rapkollege ihm als Mensch und als Freund geworden ist und wie schwer es ihm folglich gefallen ist, diese drastische Entscheidung zu treffen.

Gleichermaßen blieb sein Statement an Samra aber auch nicht ganz frei von Kritik. Denn der Bratan machte es seinem früheren Kumpel durchaus zum Vorwurf, sein Management gewechselt zu haben und durch sein neues Umfeld zu dem Glauben gekommen zu sein, dass Capital Bra ihm schaden wolle.

Erst Wochen später folgte eine Antwort von Samra. Und auch diese klärte nicht wirklich auf, was zwischen ihm und Capi steht. Er erklärte lediglich, dass er und Capital Bra in der Vergangenheit eine loyale und brüderliche Beziehung hatten, diese Zeiten aber vorbei seien. Die gemeinsame Zeit erklärte er in seiner Antwort für beendet.

Management

Weil der Fakt, dass Samra sein Management gewechselt hat, offensichtlich eine große Rolle in dem Zwiespalt zwischen ihm und Capital Bra spielt, hat sich nur Stunden nach Samra auch sein Ex-Management zu Wort gemeldet. Ashraf und Gan-G finden dabei sogar ziemlich versöhnliche Worte und wünschen Samra viel Erfolg für seine Zukunft:

„Gan-G und Ashraf wünschen dir Samra und deinen Brüdern alles Gute für die Zukunft. Natürlich bedauern wir es, so einen starken Künstler nicht mehr managen zu dürfen, aber wir können trotzdem voller Stolz auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit zurückblicken, die ihre Höhen und Tiefen hatte. Geld und Ruhm ist nicht alles und jede Zusammenarbeit endet früher oder später. Ich denke wir haben einen guten Job gemacht, aber bin mir sicher, dass seine Brüder an deiner Seite genauso Gas geben werden. Nochmal alles Gute.“

Capital Bra

Auf dieser relativ positiven Note hätte man das Thema eigentlich auch belassen können. Allerdings hat Capital Bra jetzt einen Schritt gemacht, den er eigentlich auch direkt nach seinem Statement hätten tun können. Der Berliner hat Samra aus seiner Follow-Liste auf Instagram geschmissen. Selbst nach der Antwort von Samra war sein ehemaliger Kumpel noch in der Liste der Personen, denen Capital Bra folgt. Ziemlich hart…

Hier seht ihr es

0 Kommentare
Inline Antworten
Alle Kommentare anzeigen
0
Was ist Ihre Meinung zu diesem Thema?x
()
x