6ix9ine springt mit $3 Millionen-Schmuck in die Crowd – und wird beklaut

6ix9ine

Seit einigen Tagen ist 6ix9ine – nachdem er erneut wochenlang wie vom Erdboden verschluckt gewesen ist – wieder zurück. Wie man es von ihm gewohnt ist, nutzt er die Bühne für eine dicke Ansage an all seine Feinde. Und gleichzeitig für eine klare Machtdemonstration gegen jeden, der es auf ihn abgesehen hat.

Der Rapper teilte ein Video von einem Club-Auftritt, bei dem er aus mehreren Metern in die Menschenmenge springt. Und zwar während er seinen gesamten Schmuck im Wert von bis zu 3 Millionen Dollar trägt: „‚He NoT GonNa bE Able tO cOmE ouTsiDE‘ JUMPED IN THE CROWD WITH ALL MY JEWELRY 2,000,000 WORTH. REAL LIFE > THE INTERNET If you mad just say that don’t @ me“

$100.000-Gage

Das ist ein Mittelfinger in Richtung von allen, die behauptet haben, dass er nie wieder ohne Security in die Crowd springen könnte. Außerdem beweist er mit dem Auftritt in Orlando, dass er nach wie vor Konzerte in Amerika spielen kann. Trotz der Bedrohung durch Gangster, die Vergeltung suchen oder Rapper, die ihm drohen. $100.000 hat er eigenen Angaben nach mit dem Konzert verdient. Am Wochenende folgt eine weitere Show. Der 24-Jährige tritt in Miami in einem Stadion auf.

Diebstahl

Nun sind weitere Aufnahmen von dem Auftritt ans Tageslicht gekommen. Und die zeigen auf, dass es für 6ix9ine durchaus gefährlich gewesen ist in die Menge zu springen. Denn während er von seinen Fans getragen wird und rappt, gehen mehrere Hände an seine Millionen Dollar teure Ketten.

Eine der Ketten fällt während der Performance sogar auf den Boden und muss von der Security zurückgeholt werden. Laut Auskunft seiner Sicherheitskräfte wurde schlussendlich aber kein Schmuck entwendet. In dem Sinne konnte 6ix9ine seine Ansage also durchaus mit Taten untermauern.

Cap geklaut:

Aber auch wenn die Ketten noch da sind, wurde trotzdem etwas entwendet. Im Video ist deutlich zu sehen, dass es keine zwei Sekunden dauert, bis dem Rapper seine Cap abgezogen wird. Dj Akademiks hat einen Fan gefunden, der das Kleidungsstück im Internet für 1000 US-Dollar verkaufen möchte. Dem Rapper selbst dürfte seine 50 Dollar Kappe bei einer Gage von 100.000 Dollar wahrscheinlich kaum egaler sein.

Hier wird die Cap verkauft

Schreibe einen Kommentar