Farid Bang äußert sich zur Schlägerei beim Kampf von Sinan-G und Mo Abdallah

Sinan-G VS Mo Abdallah

Gestern Abend kam es nach vielen Auseinandersetzungen letztendlich zum Kampf zwischen dem Rapper Sinan-G und dem Profiboxer Mo Abdallah. Sie betraten den Ring, um zu zeigen, wer von ihnen der Stärkere ist.

Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass dieser Kampf einer der meist-erwarteten Events dieses Jahres war. Schon im Livestream gab es mehrere Hunderttausend Live-Zuschauer. Jetzt, fast 24 Stunden später, hat das Video auf YouTube mehr als 2,4 Millionen Aufrufe.

Gewinner: Mo Abdallah

Beide Seiten hatten viele Fans und Supporter, doch am Ende des Tages kommt es nicht darauf an, wer die meisten Fans hat. Nur der Boxer mit dem besten Können kann sich den Titel des Siegers holen und in diesem Fall war es Mo Abdallah, der sich die Krone mit seinen explosiven Schlägen verdient hat.

Bereits zuvor wurde von Experten vorhergesagt, dass Mo Abdallah der Gewinner sein wird. So kam es bereits nach der zweiten Runde dazu, dass das Trainerteam von Sinan-G sich dazu entschieden hatte, das Handtuch zu werfen, damit Sinan nicht zu schlimmeren Verletzungen kommt.

Kämpfe

Aufnahmen zufolge kam es nicht nur im Ring zum Schlagabtausch, sondern auch unter den Zuschauern. Aufnahmen auf TikTok zeigen, dass am Rande des Events sogar Stühle geflogen sind. Die Auseinandersetzungen unter den Zuschauern hatte sich bis hin zum Ring, in dem Sinan und Mo Abdallah die zweite Runde begonnen hatten, erweitert.

Farid Bang

Jetzt hat sich Farid Bang mit seinem Humor über diese Vorfälle geäußert. Er fängt an und kritisiert die Menschen, die sich über die Box-Veranstaltung aufgeregt haben. „Was wollt ihr noch? Ihr habt ein Ticket bezahlt und durch das Publikum doppelt so viele Boxkämpfe wie geplant, bekommen.“, sagt er in einem TikTok-Video.

Hier das TikTok-Video von Farid Bang:

Schreibe einen Kommentar