Zuckersüß – 18Karat zeigt uns sein Haustier

18 Karat

18 Karat ist der wohl geheimnisvollste deutsche Rapper zurzeit – fast niemand außerhalb seines Labels kennt den Masken-Rapper privat oder weiß wie er ohne die goldene Gesichtsbedeckung aussieht. Besonders sein Leben außerhalb vom Rap-Kosmos ist gänzlich unbekannt und trägt nicht unwesentlich zu Mythenbildung bei. So ist lediglich bekannt, dass 18 Karat aus Dortmund kommt und angeblich Mitglied des Miri-Clans sein soll. Der Rapper selbst deutete zu dem an, dass er schon vor seiner Rapkarriere Gutverdiener war und sich selbst dem kriminellen Milieu zuordnet.

Jetzt gibt es jedoch die ersten Einblicke hinter die Kulissen. In seiner Instagram Story kann man das Leben des Rappers in Ansätzen mitverfolgen und entdeckt dabei nicht nur seinen extremen Konsum von holländischem Marihuana, sondern auch seine Vorliebe für gutes Essen und sieht ebenso wie er mit seinem Hund Gassi geht. Schön zu sehen, dass hinter der Maske ein ganz normaler Mensch steckt!

Hier seht ihr das Bild

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen