Farid Bang und Kollegah gewinnen den „Beste Gruppe National“-Preis!

JBG

Eigentlich war „Jung, Brutal, Gutaussehend 3“ bereits das gro├če Finale zur Kollabo-Reihe von Kollegah und Farid Bang. In der letzten Location ihrer gemeinsamen Tour gaben die D├╝sseldorfer an, in dieser Konstellation nie mehr gemeinsam auf der B├╝hne stehen zu werden, womit die JBG-├ära mit dem Ende der Abschiedstour endg├╝ltig vorbei sein sollte.

Dennoch scheint es so, als planen die beiden Label-Chefs im Hintergrund noch etwas ganz gro├čes. Vor einigen Wochen machte sich Farid Bang auf den Weg nach Los Angeles – jedoch nicht um sich zu entspannen! Wer ihm folgt sieht, dass der Banger offensichtlich einem rigorosen Trainingsplan nachgeht um in Form zu kommen. Das intensive Training lie├č bereits darauf schlie├čen, dass beim Banger-Chef schon bald wieder etwas gro├čes ansteht.

Kurz darauf stie├čen dann auch Manager Akay, ein hohes Tier bei der „Suga Agency“, die viel Geld in deutsche Rapper investiert, sowie Kollegah hinzu und machen aus L.A. kurzerhand ein Trainingslager. Kollegah gab an, dass sie die Bosstransformation machen wollen, um wieder in Form zu kommen.

Der Erfolg der Jung Brutal Gutaussehend Reihe scheint der Motor f├╝r dies zu sein. Nicht nur schafften sie es 8 Tage vor Release Gold-Status zu erlangen, sie verkauften auch noch ├╝ber 50.000 Album-Boxen von JBG3! Dies alleine macht mehrere Millionen Euro Umsatz.

Dieser Erfolg wurde nun auch von HipHop.de gew├╝rdigt, indem den beiden JBG Rappern der Preis als „Beste Gruppe National“ verliehen wurde. Unten seht ihr das Video der ├ťbergabe!

Hier seht ihr das Video:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen