Nach Alice Weidels Reaktion – Kollegah mit direkter Nachricht an die AfD Politikerin

Erst vor wenigen Stunden berichteten wir darĂĽber, dass Alice Weidel in einem Interview mit der BILD Zeitung auf die Diss-Zeilen von Farid Bang reagierte. Dabei war sie sich nicht zu schade, um einige Seitenhiebe in Richtung des Banger Label-Chefs auszuteilen.

Dies hinderte Farid Bang allerdings nicht daran, der AfD Politikerin noch am selben Abend ein romantisches Angebot zu machen. Während Alice Weidel noch nicht auf das Angebot von Farid Bang reagiert hat, gibt es nun eine direkte Nachricht von Kollegah.

So wirft Kollegah der Afd Politikerin vor, keine Steuern in Deutschland zu zahlen und zeigt sich deshalb entsetzt darĂĽber, dass Alice Weidel die Abschiebung von Farid Bang, welcher laut Kollegah „Milliarden“ an Steuern in Deutschland zahlen wĂĽrde, fordere.

Zuvor schoss die AfD Führungsriege heftig gegen die gesamte deutsche Rap-Szene. So hießt es von Bernd Baumann: „Diese Rapper-Szene, die gewaltverherrlichende, frauenverachtende Texte von sich gibt, schon seit Jahrzehnten, ist [sie] uns immer schon ein Dorn im Auge gewesen als Staatsbürger“

Wer alle Ă„uĂźerungen der AfD Politiker sehen möchte, kann es hier nachlesen: Nach Diss – AfD-FĂĽhrungsriege wettert gegen Farid Bang

Schreibt uns gerne eure Meinung ĂĽber diesen momentanen Konflikt in die Kommentare!

Hier seht ihr den Kommentar von Kollegah:

Kollegah via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen