Leben nicht im Griff – Kanye West wollte sich umbringen!

Kanye West

Selbst wenn man nicht besonders tief in Ami-Rap drin ist, d├╝rfte wahrscheinlich jedem von euch aufgefallen sein, dass Kanye West in den vergangenen Monaten nicht mehr derselbe wie fr├╝her war. ├ľffentliche Eskapaden, teils skurrile bis gr├Â├čenwahnsinnige Aussagen und Aufenthalte in psychiatrischen Einrichtungen – der US-Rapper sorgte f├╝r reichlich negative Schlagzeilen. Auch die Entscheidung, den M├Ârder seiner Mutter als Album-Cover zu nehmen, sorgte f├╝r Verwirrung. (Hier nachlesen)

Suizidgedanken

W├Ąhrend viele Fans davon ausgingen, dass der Ehemann von Kim Kardashian sich lediglich einen Spa├č erlaubt und mit seinem auff├Ąlligen Verhalten ganz bewusst f├╝r Schlagzeilen sorgen wollte, kam nach und nach heraus, dass die psychische Schieflage des Rappers bitterernst ist und nicht nur gespielt.

Nun spricht West ├╝ber diese Zeit und erkl├Ąrt, dass er zu einem Zeitpunkt den Gedanken hatte, sein Leben nur in den Griff zu bekommen, wenn er es sich nimmt: „I know how it feels to want to take your life back into your own hands even if it means taking your own life.“

Mittlerweile scheint er diese Zeit jedoch ├╝berwunden zu haben und erkl├Ąrt aktuell via Twitter was er tat, um von diesen Gedanken weg zu kommen. Sein erster Ratschlag ist es, sich von allen Menschen zu entfernen, die dich runterziehen.

Besonders wichtig: Wenn ihr oder Personen in eurem Umfeld von Suizidgedanken betroffen sind, k├Ânnt ihr euch jederzeit und kostenfrei an die Telefon-Seelsorge unter der Telefonnummer 08 00/ 11 10 – 111 (Deutschland), 142 (├ľsterreich), 143 (Schweiz) wenden.

Hier seht ihr die Tweets

Kanye West ├╝ber Twitter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen