„Was ist aus dir geworden“ – Bonez MC mit Nachricht an Ufo361?

Ufo361

Fans von Uf0361 haben die Nachricht geschockt aufgenommen – völlig überraschend gab der Berliner Gold-Rapper vor einigen Tagen bekannt, dass er nach dem Release seines aktuellen Albums seine Rap-Karriere an den Nagel hängen möchte und sich stattdessen mehr seiner Familie widmen will. (Hier mehr dazu lesen)

Mittlerweile äußerten sich bereits mehrere deutsche Rapper, die teils auch im guten Kontakt zu dem Stay High-Rapper stehen. So beweist ein Chatverlauf zwischen Capital Bra und Ufo361 (Hier nachlesen), dass selbst die Berliner Rap-Kollegen nichts davon wussten, dass der 30 jährige nach „VVS“ keine Musik mehr veröffentlichen will. Viele weitere Rapper erklärten, dass Ufo für sie einer der Besten ist und dass es schade wäre, wenn er tatsächlich aufhört.

Bonez MC

Eher bedeckt hielten sich die Rapper der 187 Strassenbande, die ein freundschaftliches Verhältnis zu dem Berliner pflegen. Mit Mitgliedern der Hamburger Crew nahm Ufo361 alleine in den letzten paar Monaten so viele Songs auf, wie mit keinem anderen Künstler. Letzten November war Bonez zudem mehrere Wochen zusammen mit Ufo361 in Los Angeles.

Nun veröffentlichte Bonez MC einen Post, der Fragen aufwirft und der womöglich das erste Statement des 187-Chefs bezüglich Ufo ist. In seiner Story schreibt er: „Üff, was ist aus dir geworden??“ und „Ich erkenne dich nicht wieder“. Dies muss nicht unbedingt auf Ufo361 bezogen sein, jedoch schreibt er ebenfalls „RIP“ – erst vor Tagen begrub der Berliner mit derselben Phrase seine Karriere! Was denkt ihr über die rätselhafte Botschaft?

Hier seht ihr die Story

Bonez MC schreibt womöglich an Ufo361

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen